Die Russen zerstörten das Kinogebäude in Lisichansk mit einem Luftangriff: Früher versteckten sich dort Menschen

Die Russen zerstörten das Kinogebäude in Lysichansk mit einem Luftangriff: Früher versteckten sich dort Menschen

Die Russen zerstörten das Kinogebäude in Lysichansk/Facebook von Sergey Gaidai

In Lisichansk traf ein russischer Luftangriff ein Kino, in dem sich früher Menschen versteckt hatten. Das Gebäude wurde zerstört.

Glücklicherweise wurden die Menschen vorher evakuiert, sodass es keine Verletzten gab. Dies teilte der Leiter der regionalen Militärverwaltung von Lugansk, Sergej Gaidai, mit.

Gaidai betonte, dass die Russen absichtlich Orte treffen, an denen sich Zivilisten aufhalten können. Ihm zufolge versuchen die Russen auf diese Weise, so viele Ukrainer wie möglich zu töten.

Russen zerstörten das Kinogebäude in Lisichansk mit einem Luftangriff: Menschen eingesetzt sich dort zu verstecken

Kino nach dem Luftangriff/Foto von Sergei Gaidai

Der Schlag verursachte einen tiefen Krater

Außerdem zeigte der Leiter der OVA ein Foto und ein Video von der Zerstörung des Kinos. Es gibt komplette Ruinen. Am Ort des Luftangriffs hat sich ein mehr als 5 Meter tiefer Krater gebildet.

Wie ist die Situation in der Region Luhansk

  • Im Donbass finden schwere Kämpfe statt, insbesondere im Gebiet Luhansk. Die Eindringlinge wollen die Region abschneiden. Am Morgen des 28. Mai gelang es den Russen jedoch, in ihre zuvor besetzten Stellungen zurückzudrängen. Der Feind zog sich in der Gegend von Severodonetsk, Toshkovka und Oskolonovka zurück.
  • Die Invasoren geben jedoch ihre Versuche nicht auf, den Rücken unserer Truppen zu erreichen und die Logistik der Region Luhansk zu stören. Eine weitere Brücke zwischen Severodonetsk und Lisichansk wurde beschädigt, aber der Durchgang zwischen den Städten ist erhalten.
  • Am 27. Mai schossen die Russen aus nächster Nähe auf Severodonetsk, an einigen Stellen kam es zu Straßenschlachten. Der Feind beschädigte 14 Hochhäuser.
  • In der ganzen Region wird geschossen. Zum Beispiel beschossen die Russen das Dorf Sinetsky. 9 Häuser wurden in Gorny, je 4 in Zolote und Lisichansk, 12 in Vrubovka und 2 in Orekhovo zerstört.
  • Trotzdem halten die ukrainischen Verteidiger tapfer die Linie. An nur einem Tag, dem 27. Mai, schlugen sie 8 feindliche Angriffe in der Region Lugansk zurück, zerstörten 5 Panzer, 10 gepanzerte Fahrzeuge und 4 feindliche Fahrzeuge. Die Luftverteidigung hat die Orlan-10-Drohne neutralisiert.
  • Die Russen versuchen, die Autobahn Lisichansk-Bakhmut zu erobern. Sie wollen ukrainische Kämpfer vom Nachschub abschneiden. Die Route wird von ukrainischen Truppen kontrolliert, aber sie wird ständig beschossen. Daher ist es gefährlich darauf zu gehen.

Leave a Reply