Die Offensive auf Liman und Bakhmut: Der Generalstab nannte die heißesten Punkte an der Front

Der Angriff auf Liman und Bakhmut: Der Generalstab nannte die heißesten Punkte an der Front

Das Hauptaugenmerk des Feindes liegt auf Liman und Bakhmut/Collage of Channel 24

Die russischen Invasoren hören nicht auf, neue Gebiete der Ukraine zu erobern. In Richtung Bakhmut und Liman versuchen die Eindringlinge, ihre Erfolge zu konsolidieren. Wir sprechen über die heißesten Stellen an der Front.

In der morgendlichen Zusammenfassung des Generalstabs vom 27. Mai nannten sie die Gebiete, in denen sich derzeit die schwierigsten Auseinandersetzungen abspielen. Unter ihnen sind Bachmutskoje und Limanskoje.

Die heißesten Punkte an der Front

  • Richtung Bachmutskoje.Hier versucht das russische Militär, die Arbeit der Streitkräfte der Ukraine zu erschweren. Dazu tun sie alles, um die Logistik unmöglich zu machen. Außerdem wollen sie die in dieser Richtung stationierten Einheiten von den Hauptkräften der ukrainischen Armee abschneiden.
  • Die Liman-Richtung. Die Besatzer führen dort Aufklärung durch. Und sie versuchen auch, in Liman selbst Fuß zu fassen. Dazu hat das russische Militär unsere Stellungen mit Artillerie getroffen.

In anderen Richtungen feuern russische Soldaten sowohl auf unser Militär als auch versuchen, in eroberten Stellungen Fuß zu fassen.

< p>Zum Beispiel in slawischer RichtungEindringlinge greifen unsere Stellungen an. Wie im Generalstab vermerkt, nahmen sie hier die Offensive wieder auf.

Was die Donezk-Richtung betrifft, so gehen die russischen Invasoren auch hier aktiv in die Offensive. Sie werden nicht nur ihre Truppen umgruppieren, sondern auch unsere Einheiten mit Raketen angreifen.

Beachten Sie, dass unser Militär in den Richtungen Donezk und Luhansk am vergangenen Tag 12 feindliche Angriffe abgewehrt hatEs gelang ihnen, den Panzer der Invasoren, fünf ihrer Artilleriesysteme, Einheiten gepanzerter Kampffahrzeuge und Fahrzeuge zu zerstören. Und die Luftverteidigung hat einen Ka-52-Hubschrauber, eine Marschflugkörper sowie ein Orlan-10-UAV abgeschossen.

Es ist unruhig in Richtung Slobozhansky Invasoren sind ernsthaft mit der Vorbereitung ihres Militärs beschäftigt. Dies geschieht, um motorisierte Gewehr-, Panzer- und Artillerieeinheiten zu stärken. Außerdem eröffnen sie das Feuer auf unsere Stellungen und verminen aus der Ferne das Gebiet, in dem unser Militär in die Offensive gehen kann.

Die Richtung von Charkow ist auch für die Invasoren wichtig. Hier versuchen sie, den Vormarsch unserer Einheiten aufzuhalten. Und auch die Kämpfer des Angreiferlandes versuchen, die Stellungen zu halten, die sie bereits zuvor eingenommen hatten.

Richtung Südnobusch. Die Invasoren tun weiterhin alles, um die Region Cherson zu kontrollieren . Gleichzeitig beschießen sie aktiv die Stellungen unseres Militärs. Darüber hinaus führen die russischen Invasoren Luftaufklärung durch und sichern Befestigungen. Außerdem wurden Reserveeinheiten hierher verlegt, um die Gruppierung zu verstärken.

Leave a Reply