Russland verstärkt die Grenze in den Gebieten Brjansk und Kursk – Generalstab

Russland stärkt die Grenze in den Gebieten Brjansk und Kursk – Generalstab“ /></p>
<p><strong>In den Gebieten Brjansk und Kursk des Angreiferstaates Russland besteht weiterhin eine erhöhte terroristische Bedrohung.</strong ></p>
<p _ngcontent -serverapp-c56=Vorläufig wird es am 8. Juni in allen russischen Regionen an der Grenze zur Ukraine dauern.

Dies wurde im Bau des Generals gemeldet Stab der Streitkräfte der Ukraine am 26. Mai.

“In den Grenzgebieten dieser russischen Regionen, in den an die Ukraine angrenzenden Gebieten, wurde das erhöhte Niveau der terroristischen Bedrohung bis zum 8. Juni dieses Jahres verlängert, ” heißt es in der Nachricht.

Außerdem ergreift der Feind in den Gebieten Brjansk und Kursk Maßnahmen, um einen Abschnitt der ukrainisch-russischen Grenze abzudecken und die Verlegung ukrainischer Truppen in andere bedrohliche Richtungen zu verhindern.< /p>

Wie bereits berichtet, im Zustand Vertreter der Russischen Föderation erklären die Notwendigkeit, die Sicherheit in den Grenzgebieten zur Ukraine zu verstärken. Der Kreml behauptet, dass die russische Region Belgorod wiederholt vom Territorium der benachbarten Ukraine aus beschossen wurde.

Leave a Reply