Die Geräusche, die in Uman zu hören waren, haben weder mit der Arbeit der Luftverteidigung noch mit Raketenangriffen zu tun.

Die Geräusche, die in Uman zu hören waren, haben weder mit Luftverteidigung noch mit Raketenangriffen zu tun

Infolge des russischen Angriffs am 25. Mai/Channel gab es in Uman keine Explosionen 24 Collage

Am 25. Mai wurden in Uman während des gesamtukrainischen Alarms Explosionen gemeldet. Die regionale Staatsverwaltung von Tscherkassy bestritt dies jedoch und erklärte, dass die Geräusche der Explosion weder mit der Arbeit der Luftverteidigung noch mit Raketenangriffen in Verbindung stünden der staatlichen Verwaltung der Tscherkassy-Region, Igor Taburets, stellte fest, dass sich der Vorfall im Hof ​​eines der Häuser ereignet hatte.

Die Geräusche der Explosion, die von den Umaniern gehört wurden, sind weder mit der Arbeit der Luftverteidigung noch mit Raketenangriffen verbunden. Der Vorfall ereignete sich im Hof ​​eines der Häuser. Nach vorläufigen Informationen gab es keine Verletzten“, kommentierte er.

Die OVA fügte hinzu, dass Polizeibeamte und Rettungskräfte vor Ort arbeiteten. Details werden daher später bekannt gegeben.

Leave a Reply