West motiviert Russen, Putin – Feygin zu eliminieren

Der Westen motiviert die Russen dazu Putin liquidieren, – Feygin

Feigin schlug vor, ob Putin “entfernt” würde/Getty Images Nur Menschen mit Machtressourcen können Wladimir Putin entfernen. Wir sprechen von der Armee, Sonderdiensten oder so etwas wie “Kadyrowiten”.

Wird Putins Entourage beschließen, ihn zu entfernen?

Allerdings überwiegt in Russland die Angst. Der russische Menschenrechtsaktivist Mark Feigin sagte gegenüber Channel 24.

Seiner Meinung nach könnte der Kordon des russischen Präsidenten Wladimir Putin etwas Ähnliches bewirken, wie sie es einst bei Michail Gorbatschow taten: ihn in eine unheilbare Krankheit bringen und schließen Sie ihn in Sanatorien ein.

Der Westen drängt diese Menschen zu entscheidenden Schritten. Sie kommen jedoch noch nicht voran“, versicherte Feygin.

Laut dem russischen Menschenrechtsaktivisten haben die Vereinigten Staaten von Amerika sowohl mit öffentlichen als auch mit nicht öffentlichen Methoden ihre Position bewiesen, sie sagen: “Entfernt diesen Verrückten”. Und dann müssen die Russen entscheiden.

Mark Feigin schlug vor, dass ein Teil von Wladimir Putins Entourage aus Angst darüber nachdenke, wie man ihn entfernen könnte. Einige Leute sind jedoch vorzeitig davongelaufen, um zu sagen: “Wir haben nichts damit zu tun.”

Liquidation von Wladimir Putin : was benötigt wird wissen

  • Der frühere Befehlshaber der britischen Armee, Richard Camp, sagte, der Westen sollte die Möglichkeit, Putin zu töten, nicht ausschließen.
  • Richard Camp sagte, Putin sei eine “ständige und tödliche Bedrohung” und seine Ermordung könne für einige “unangenehm” sein. aber dies hilft, Tausende von Leben zu retten.
  • Seiner Meinung nach sollte die NATO alle Optionen in Betracht ziehen, um Putin von der Macht zu entfernen.
  • Christopher Steele, der frühere Leiter des britischen Geheimdienstes MI6, machte a ähnliche Aussage.
  • Christopher Steele ist überzeugt, dass Wladimir Putin von der Führung des Landes entfernt wird. Im Extremfall werden sie ihre eigenen Leute töten.
  • Er betonte, dass es unmöglich sein wird, mit Putin Geschäfte zu machen, wenn der Krieg gegen die Ukraine vorbei ist.
  • Ersteres außerdem Der Chef des britischen Geheimdienstes äußerte sein Misstrauen gegenüber dem Chef Russlands, weil er bezweifelt, dass dieser die Friedensabkommen nicht stören werde.
  • In seinem Interview fügte Steele hinzu, dass er sich nicht vorstellen könne, wie Wladimir Putin zum Internationalen zurückkehren werde Arena, also wird er wahrscheinlich getötet werden.

Leave a Reply