Das OP gab die Zahl der Kinder bekannt, die Russland illegal aus der Ukraine abgeschoben hat

Die Anzahl der Kinder, die Russland illegal aus der Ukraine deportiert hat, wurde im OP bekannt gegeben

Russen exportieren illegal unsere Bürger und ukrainische Kinder in ihr Land/Collage von Channel 24

Die Russen schieben illegal ukrainische Staatsbürger in ihr Land ab. Sie sind besonders aktiv bei der Entfernung ukrainischer Kinder.

Zwangsdeportation ist eines der Verbrechen russischer Invasoren, die sie an friedlichen Ukrainern begehen. Rashisten bringen unsere Bürger in depressive Regionen, in der Hoffnung, ihre Management-Absurdität zu korrigieren.

Illegaler Export ukrainischer Kinder nach Russland

Bei der Eröffnung von Russian War Crimes auf dem Weltwirtschaftsforum in Davos sprach der Leiter des Büros des Präsidenten, Andriy Yermak, über die Schrecken, die Tausende kleiner Ukrainer ertragen müssen. Viele verloren ihre Eltern, wurden verletzt, sahen den Tod und alles, was die russischen Besatzer mit in die Ukraine brachten. Er sagte, dass bis zum 21. Mai etwa 660 ukrainische Kinder infolge der Aktionen der Rashisten getötet oder verletzt wurden. Es ist schwierig, ihre genaue Zahl zu nennen – die Feindseligkeiten dauern in der Ukraine an, einige Regionen werden immer noch von Rashisten besetzt.

Er sagte auch, dass die russischen Invasoren einen Völkermord an den Ukrainern begehen, wovon eines der Zeichen die erzwungene Verlegung von Kindern in andere Gruppen sei. Russische Terroristen haben mehr als 232.000 ukrainische Kinder in ihr Land gebracht. Mehr als zweitausend Kinder haben entweder ihre Eltern verloren oder wurden von ihnen getrennt. Das russische Parlament beabsichtigt, das Adoptionsverfahren zu vereinfachen, um unsere Kinder den Bürgern des Besatzungslandes zu übergeben.

Die Situation in den besetzten Gebieten

  • Rashisten setzen das Illegale fort Abschiebung von ukrainischen Bürgern nach Russland, einschließlich der Einwohner von Mariupol. Die Eindringlinge schicken unser Volk in die ärmsten und abgelegensten Regionen, wo die Bedingungen sehr schwierig und die wirtschaftliche Lage schrecklich sind. Es gibt Informationen, dass unsere Leute aus Russland in die baltischen Länder fliehen können, die ihnen gastfreundlich ihre Türen geöffnet haben, aber dafür müssen Sie zumindest eine Art ukrainisches Dokument bei sich haben.
  • Der aktive Widerstand geht weiter In allen besetzten Gebieten operiert die Partisanenbewegung. Der Feind will den Widerstand überwinden und die Zivilbevölkerung terrorisieren. Rashisten blockieren auch Ausgänge und die Evakuierung von Zivilisten.

Leave a Reply