Kiew ist weder in 3 Tagen noch in 83 Tagen gefallen und wird nicht fallen, – Duda über die Unbesiegbarkeit der Ukrainer

Kiew ist weder in 3 Tagen noch in 83 Tagen gefallen und wird nicht fallen, – Duda über die Unbesiegbarkeit der Ukrainer

Duda sprach in Verkhovna Rada of Ukraine/Collage of Channel 24 community, dass sie in der Lage sei, die Verteidigung so lange aufrechtzuerhalten, wie es bräuchte, um Frieden zu schaffen.

Dies wurde von Andrzej Duda während seiner Rede betont Rede in der Werchowna Rada. Der polnische Präsident traf am 22. Mai in Kiew ein, berichtet Channel 24.

Rede von Duda vor der Werchowna Rada der Ukraine

Duda betonte, dass die Ukrainer bereits seit drei Monaten und während dieser Zeit gegen russische Invasoren für eine sichere Zukunft kämpfen Sie haben es geschafft, den Mythos von der “zweiten Armee der Welt” zu widerlegen, die bald gewinnen sollte.

Viele Staaten, viele Experten, die Weltmedien gingen davon aus, dass dies ein schneller und siegreicher Krieg für Russland sein würde, dass Kiew innerhalb von drei Tagen fallen würde. Aber sie könnten nicht falscher sein: Es fiel weder nach drei Tagen noch nach 33 Tagen noch nach 53 oder nach 83 Tagen. Und es fällt nicht! Daran habe ich keinen Zweifel“, betonte er.

Er erinnerte daran, dass Polen die Ukraine vom ersten Tag der Invasion an unterstützt und das Vertrauen in die Streitkräfte unseres Staates nicht verloren habe. Als fast alle von der Niederlage der Ukraine überzeugt waren, blieb der polnische Botschafter in Kiew.

„Als fast alle glaubten, dass Kiew fallen würde, evakuierten sie ihre Botschaften von hier, der polnische Botschafter Bartosz Cichocki blieb in Kiew, war hier während der Bombardierung und des Angriffs auf Kiew bei Ihnen“, sagte Duda.

Dem zufolge Ihm zufolge ist Tsikhotsky auch bei dem heutigen Treffen anwesend. Duda drückte ihm seine Dankbarkeit für die würdige Vertretung des Landes aus, wo es am nötigsten ist.

Der polnische Präsident fügte hinzu, dass die Ukraine jetzt der ganzen Welt gezeigt habe, dass sie in der Lage sei, dem imperialen Russland zu widerstehen, was nicht der Fall sei hat keines seiner strategischen Ziele verwirklicht und wahnsinnige Verluste erlitten und erleidet weiterhin Verluste.

“Die siegreiche Schlacht um Kiew, die siegreiche Schlacht um Charkow, die heldenhafte Verteidigung von Mariupol werden für immer in den Seiten der Geschichte bleiben. .. Das ist ein großer Erfolg des ukrainischen Staates, das ist ein großer Erfolg der Streitkräfte der Ukraine, das ist ein großer Erfolg der ukrainischen Behörden, das ist Ihr großer Erfolg, des gesamten ukrainischen Volkes“, fasste er zusammen .

Passen Sie auf. Während seiner Rede vor dem Rat wandte sich Duda an die Streitkräfte der Ukraine, die Nationalgarde, die Truppen und die heldenhaften Verteidiger von Mariupol und nannte sie Helden nicht nur der Ukraine, sondern auch von Polen, Europa und der ganzen Welt.

Leave a Reply