Einwohner von Sumy demontieren die Ruinen des Busbahnhofs in Trostyanets: Der staatliche Rettungsdienst zeigte ein berührendes Video

Einwohner von Sumy demontieren die Ruinen des Busbahnhofs in Trostyanets: ein berührendes Video wurde beim staatlichen Rettungsdienst gezeigt

Freiwillige aus Sumy demontieren die Ruinen des Busbahnhofs in Trostyanets/Collage von Kanal 24

Sorgfältige Bürger von Sumy kamen zusammen mit Freiwilligen eines Freiwilligenbataillons nach Trostyanets, um den Rettern zu helfen, die Trümmer des Busses abzubauen und mit den Folgen der Besetzung der Stadt durch die Russen fertig werden.

Sumchanes kommen nach Trostyanets, um die Ruinen abzubauen

Unter ihnen sind Männer und Frauen jeden Alters, Status und Berufes. Es gibt jedoch etwas, das sie eint – der Wunsch, eine friedliche, freie und wohlhabende Ukraine zu gewinnen und wiederherzustellen. Deshalb blieben sie am freien Tag nicht zu Hause, um sich auszuruhen, sondern kamen nach Trostyanets, damit die Stadt so schnell wie möglich zum normalen Leben zurückkehrte.

Einige von ihnen kommen weit von Anfang an hierher Zeit. Gemeinsam sortieren sie Trümmer und Ruinen, räumen das Gelände auf, bringen den Müll raus, räumen auf und bereiten ein Sprungbrett für das Neue vor. , – Einer der Freiwilligen sprach über seine „Front“ der Arbeit >Obwohl diese Arbeit hart ist und einen erheblichen körperlichen Einsatz erfordert, erledigen Ehrenamtliche und Ehrenamtliche ihre Aufgaben mit einem Lächeln und strahlenden Augen. Auf die Frage, was sie motiviert, freiwillig zu kommen, um die Trümmer zu beseitigen, antworten sie – Sieg.

“Dies ist ein Kampf um die Freiheit. Die Region Sumy wird siegen, und wir bewegen uns mit selbstbewussten Schritten auf den Sieg zu, “, teilte die Freiwillige mit.

< p>Freiwillige und Ehrenamtliche erfahren vor allem online, insbesondere auf dem Telegrammkanal von Dobrobata, von der Möglichkeit und Notwendigkeit von Hilfe.

Der Staatliche Rettungsdienst veröffentlichte einen Videobericht über die Analyse der Ruinen des Busbahnhofs von Trostyanets in sozialen Netzwerken. Das Zusehen berührt gleichzeitig, macht stolz und gibt noch einmal Selbstvertrauen – die Ukraine und die Ukrainer werden definitiv gewinnen, wir haben einfach keine andere Wahl.

Die Einwohner von Sumy kamen, um das zu klären Trümmer des Busbahnhofs in Trostjanez: Sehen Sie sich das Video an< /strong>

Erinnern Sie sich daran, dass die Streitkräfte der Ukraine, einschließlich der Streitkräfte der 93. Cholodny-Jar-Brigade, Trostjanez am 26. März von russischen Invasoren befreit haben. Die Stadt lebte fast einen Monat lang in Besatzung.

Leave a Reply