Russland schreibt die Geschichte erneut um: Lehrbücher für Schulkinder entfernen die Erwähnung der Kiewer Rus (Foto)

Russland schreibt die Geschichte erneut um: Die Erwähnung der Kiewer Rus wird aus Lehrbüchern für Schulkinder entfernt (Foto)

Die russischen Behörden verdrehen weiterhin historische Daten auf ihre eigene Art. Jetzt wird Kindern in der Schule beigebracht, was nicht wirklich da war.

Fotos von Lehrbüchern über Geschichte für russische Schüler der 6. Klasse sind im Internet aufgetaucht, wo im Text Kiewer Rus wird nicht erwähnt.

Stattdessen wird nur Rus erwähnt.

Das Antwortfoto wurde von einem der russischen Telegram-Kanäle veröffentlicht.

Rückruf , werden russische Schulkinder an ihren Schreibtischen mit Porträts von Invasoren lernen, die in der Ukraine zerstört wurden.

Leave a Reply