Alles ist kaputt: Das Militär zeigte die Folgen der “russischen Welt” in der Region Cherson

Alles ist kaputt: Das Militär zeigte die Folgen der

Russische Truppen zerstörten die Region Cherson/Foto von der Facebook-Truppengruppe “Süd”

Es ist kein Geheimnis, dass Russland Tod und Zerstörung mit sich bringt. Weitere Beweise wurden von ukrainischen Soldaten in der Region Cherson gezeigt.

Das Militär der Truppengruppe „Süd“ veröffentlichte Fotos von der Zerstörung in der Region Cherson durch die russischen Invasoren. Die Fotografien zeigen Raketenfragmente, zerstörte Häuser von Menschen, verstümmelte Höfe und Zäune, Straßen.

Besatzer setzen im Krieg mit der Ukraine weiterhin verbotene Waffen ein. Der Schaden, den die “russischen Befreier” angerichtet haben, kann nicht aufgezählt werden, die Besatzer zerstören ukrainisches Territorium, begehen Verbrechen gegen das freie ukrainische Volk, betonten die ukrainischen Verteidiger.

Zerstörung in der Region Cherson durch russische Invasoren/Foto von Facebook-Truppengruppe “Süd”

Alles ist kaputt: Das Militär zeigte die Folgen der

Alles ist kaputt : das Militär zeigte die Folgen der

Alles ist kaputt : das Militär zeigte die Folgen der

Alles ist kaputt : das Militär zeigte die Folgen der

Unsere Soldaten betonten auch, dass das Besatzungsland auf diese Weise darauf abzielt, die ukrainische Nation zu schwächen. Aber die Russen werden hier nicht aufhören. Sie werden die ukrainische Geschichte und Kultur zerstören. Aber es wird ihnen nicht gelingen, denn die Streitkräfte der Ukraine werden die russischen Invasoren aus unserem Land vertreiben. Der Feind darf den Staat nicht zerstören.

Neueste Nachrichten aus der Region Cherson

  • Russische Invasoren im legendären Tschernobajewka bei Cherson versuchen, Provokationen zu begehen, und machen unser Militär dafür verantwortlich. Sie bombardierten das Dorf und wollten alles tun, um die Einheimischen zu täuschen. Sie sagten, dass es von der APU gemacht wurde. Aber unser Militär eröffnet niemals das Feuer auf Zivilisten. Deshalb glaubten die Einwohner von Tschernobjewka dem Feind nicht.
  • Auch die Region Cherson leidet unter dem Beschuss durch die Russen. Von dort kommen vermehrt Meldungen von Anwohnern, wenn sie Explosionen hören. Was genau vor sich geht, ist unbekannt. Die Situation in der Region ist kompliziert, die Russen verfolgen das Ziel, in den eingenommenen Stellungen Fuß zu fassen. Ukrainische Zivilisten werden beim Beschuss getötet. Es wurde bekannt, dass bei einem der letzteren ein Angestellter des örtlichen Flughafens getötet wurde.
  • Die Russen wurden berühmt für ihre wahnsinnigen Plünderungen. Sie stehlen Dinge, die den Ukrainern vertraut sind, und die Vorteile der Zivilisation, als wären sie hierher gekommen, um aus Unterständen zu kämpfen, und hätten nie etwas anderes gesehen. Die entsprechende Nachricht über den nächsten Raub kam wieder von Kherson. Dort raubten russische Eindringlinge die Räumlichkeiten des Staatlichen Verbraucherdienstes aus. Wir haben viel Ausrüstung geplündert.

Leave a Reply