“Wir warten auf Bidens Unterschrift”: Selenskyj dankte dem Senat für die Entscheidung, 40 Milliarden Dollar bereitzustellen. Ukraine

Präsident Wolodymyr Selenskyj dankte der US-Senat für die genehmigte Entscheidung, der Ukraine Hilfe in Höhe von 40 Milliarden US-Dollar bereitzustellen, und wartet auf die Unterschrift des amerikanischen Führers Joe Biden, damit das Dokument in Kraft tritt.

Der Leiter der Ukraine versicherte, dass 40 Milliarden US-Dollar Milliarde. ist “ein bedeutender Beitrag der Vereinigten Staaten zur Wiederherstellung des Friedens in der Ukraine, in Europa und in der ganzen Welt.”

Der ukrainische Präsident schrieb darüber auf seiner Twitter-Seite.

„Ich begrüße die Genehmigung des Gesetzentwurfs des US-Senats über zusätzliche Mittel für die Ukraine für 2022. 40 Milliarden US-Dollar sind ein bedeutender Beitrag der Vereinigten Staaten zur Wiederherstellung von Frieden und Sicherheit in der Ukraine, in Europa und auf der ganzen Welt. Wir warten für die Unterzeichnung des Gesetzes”, kommentierte das Staatsoberhaupt.

Es ist erwähnenswert, dass der US-Senat am Mittwoch, dem 19. Mai, der Bereitstellung von 40 Milliarden Dollar an Hilfe für die Ukraine zugestimmt hat. Ja, 20 Milliarden Dollar. dieser Mittel werden in den Dienst gestellt, der Rest ist direkte und humanitäre Hilfe. Der Betrag ist ein Rekord, da Biden zunächst 33 Milliarden verlangte, aber auf Initiative der Demokraten weitere 7 hinzufügten.

Das Präsidialamt stellte fest, dass “Waffen die besten Diplomaten für Russland sind”. , da sie andere Wege nicht versteht. „Danke an die Senatoren und das amerikanische Volk für ihre Unterstützung und ihren mächtigen Beitrag zur Wiederherstellung der Weltsicherheit“, schrieb Mikhail Podolyak, Berater des Leiters des Präsidialamts.

Leave a Reply

2 × five =