Statt französischer Renaults chinesische Moskowiter: Russland versucht, die Autoindustrie wieder aufzubauen

„Statt

Im ehemaligen Renault-Werk in Moskau wollen sie mit der Produktion chinesischer Autos beginnen.

In den Produktionsstätten des Renault-Werks, das Ende März aufgrund von Sanktionen und dem Krieg in der Ukraine die Arbeit in Russland eingestellt hat, kann die Produktion chinesischer Autos unter der Marke Moskwitsch organisiert werden .

Das berichtet Reuters unter Berufung auf eigene Quellen.

Nach Angaben der Agentur verhandelt der russische Lkw-Hersteller KamAZ mit der chinesischen JAC Motors. Die Produktion von Moskwitsch-Autos auf der chinesischen Plattform könnte noch in diesem Jahr beginnen.

Nachdem der französische Autohersteller Renault seine Arbeit in Russland eingestellt hatte, übertrug das Unternehmen seine Vermögenswerte an russische Staatsbehörden.

Erinnern Sie sich daran, dass das Angreiferland aufgrund des russischen Angriffs auf die Ukraine in eine dunkle Zeit zurückkehrt, als importierte Waren knapp waren und das Auto, anstatt ein Transportmittel zu sein, zu einem unwirklichen Luxus wurde.

Leave a Reply