Italien hat seinen Friedensplan für die Ukraine an die UN übergeben, – Medien

Italien hat seinen Friedensplan für die Ukraine bei der UNO eingereicht, – Medien

Italien hat einen Friedensplan für die Ukraine bei der UNO/KSCA eingereicht

Italien hat den Vereinten Nationen einen Friedensplan für die Ukraine vorgelegt. Es hat 4 Phasen.

So hat das Land seinen eigenen Plan für Frieden und Regelung der Situation in der Ukraine entwickelt. Das Dokument wurde vom italienischen Außenministerium unter Beteiligung der Landesregierung entwickelt.

Insbesondere beinhaltet dieser Plan nicht nur einen Waffenstillstand in der Ukraine, sondern auch die Zusammenarbeit mit internationalen Partnern, insbesondere der Europäische Union, die G7 und die UNO.

Wenn es stimmt, dass Krieg das Versagen der Diplomatie ist, so ist es auch wahr, dass es die Diplomatie ist, die Kriege beenden kann. Früher oder später gehen sie alle zu Ende, und wir müssen mit Plänen für die Nachkriegszeit fertig sein, sagte der italienische Außenminister Luigi Di Maio.

Vier Schritte zur Überwindung der Krise

Diese Phasen sollten von der International Assistance Group überwacht werden, heißt es in dem Dokument. Im Allgemeinen bestehen sie aus den folgenden Elementen:

  1. ein während der Feindseligkeiten auszuhandelnder Waffenstillstand sowie die Beseitigung der Feindseligkeiten unter der Aufsicht der UNO;
  2. Der Beitritt der Ukraine zur Europäischen Union in kurzer Zeit und ihr neutraler Status ohne NATO-Beitritt;
  3. < /ol> Übrigens. Die Ukraine kann bereits im Juni 2022 den Status eines EU-Beitrittskandidaten erhalten. Dieses Thema ist ein Schlüsselthema in den Gesprächen von Präsident Selenskyj mit anderen europäischen Staats- und Regierungschefs.

    1. ein Abkommen zwischen der Ukraine und Russland über die Gebiete des Donbass und der vorübergehend besetzten Krim, um Konflikte darüber hinaus zu lösen international anerkannte Grenzen;
    1. ein neues multilaterales Abkommen für Frieden und Sicherheit in Europa, um Rüstungskontrolle und Konfliktverhütung zu gewährleisten.

    Insbesondere die zweite Stufe ist mit multilateralen Verhandlungen über den bevorstehenden internationalen Status der Ukraine und insbesondere über eine mögliche Bedingung für die Neutralität Kiews verbunden, die mit einer internationalen politischen “Garantie” versehen ist.< /p>

    Dieses Dokument wurde bereits dem UN-Generalsekretär Antonio Guterres übergeben.

Leave a Reply