Es gibt ein ernsthaftes Hindernis: Was hindert die Ukraine und Moldawien daran, der EU beizutreten

Es gibt ein ernstes Hindernis: Was hindert die Ukraine und Moldawien daran, der EU beizutreten

Es gibt ein ernstes Hindernis: Was hindert die Ukraine und Moldawien daran, der EU beizutreten/Getty Images

Das Europäische Parlament forderte, dass Moldawien der Status eines Kandidaten für die EU-Mitgliedschaft zuerkannt wird. Angesichts der Kriegsgefahr stieß die Aussicht in der moldauischen Bevölkerung jedoch auf lauwarme Reaktionen. Lesen Sie mehr exklusiv auf der Website von Channel 24.

Die Europäische Union will ihre Attraktivität in den Augen der Länder der ehemaligen UdSSR bewahren. Sie müssen einige neue Ziele erhalten, die sie dem EU-Beitritt näher bringen. Warum sonst all diese 30 Jahre an Erklärungen und Versprechungen unserer und der europäischen Beamten, dass wir nach Europa gehen? Immerhin drängt uns das vom Westen weg und stärkt die Position der Russland-Anhänger.

Versprechen und Realität

Was auch immer passiert, wie mit der Aussicht des NATO-Beitritts der Ukraine, den Bundeskanzlerin Angela Merkel auf dem NATO-Gipfel in Bukarest (2008) blockierte. Das Ergebnis davon war, wie Sie wissen, die Invasion der Krim.

Ungefähr dasselbe lässt sich über unser Land sagen. Wenn wir eine echte Aussicht auf einen EU-Beitritt hätten, würde dies die Stimmung in der Gesellschaft ernsthaft verändern und sogar den Prozess der Beilegung des Transnistrien-Konflikts stark beeinflussen.

Äußerungen des französischen Präsidenten Macron zu einer politischen Union in Europa mit Beteiligung der Ukraine und Großbritanniens, aber ohne EU-Mitgliedschaft, entspricht voll und ganz dem EU-Ansatz gegenüber den Ländern der ehemaligen UdSSR.

Das Haupthindernis

Auf den Territorien dieser Länder gibt es eine Reihe eingefrorener Konflikte, die jederzeit entstehen können: Abchasien und Südossetien in Georgien, Transnistrien in Moldawien und jetzt Ukraine-Krim und Donbass. Dieser Umstand ist ein ernsthaftes Hindernis für den zukünftigen Beitritt unserer Länder zur EU.

Auch die EU will keine Verantwortung für die wirtschaftliche Situation in unseren Staaten übernehmen. Der EU-Vertreter in Moldawien, Janis Mazeiks, sagte, dass fast der Hauptgrund für die Verlangsamung der europäischen Integrationsprozesse in Moldawien die kolossale Korruption sei.

Soweit ich weiß, ist die Situation in der Ukraine ungefähr gleich. Hinzu kommen schwerwiegende sozioökonomische Probleme, die sich in der Ukraine während des Krieges verschärft haben. Deshalb wird uns eine “politische” EU versprochen, aber nicht mehr und ohne klare Erklärungen, was sie ist.

Wenn die Vereinigten Staaten beginnen, sich ernsthaft für diese Ordnung einzusetzen, werden unsere Länder in der Lage sein, den Status einer EU zu erhalten Kandidaten für die EU in der Zukunft, aber wie wir uns am Beispiel der Türkei erinnern, bedeutet dies überhaupt keine wirkliche Integration, und wir können jahrzehntelang in dieser “Umkleidekabine” sitzen.

< /p>

Leave a Reply