Kanada hat als 4. Land der Welt die Deportation der Krimtataren als Völkermord anerkannt

Kanada war das 4. Land der Welt, das die Deportation der Krimtataren als Völkermord anerkannte

Kanada erkannte die Deportation der Krimtataren als Völkermord an/Channel 24 Collage

Am 18. Mai stimmte das Unterhaus des kanadischen Parlaments dafür, die Massendeportation von Krimtataren im Jahr 1944 als Völkermord anzuerkennen.

< p>Die entsprechende Resolution wurde einstimmig angenommen, sagte die ukrainische Botschafterin in Kanada Yulia Kovaliv.

Das 4. Land hat bereits den Völkermord an den Krimtataren anerkannt

Jedes Jahr am 18. Mai Kanada feiert den Tag des Gedenkens an die Deportation der Krimtataren.

Dies ist übrigens bereits das vierte Land, das die Deportation der Krimtataren durch Völkermord anerkannt hat. Zuvor war dies in der Ukraine, Litauen und Lettland der Fall.

Leave a Reply