Der Gouverneur von Belgorod kündigte den Beschuss eines der Dörfer an: Foto der Folgen

Der Gouverneur von Belgorod kündigte den Beschuss eines der Dörfer an: Foto der Folgen

Der Gouverneur von Belgorod kündigte den Beschuss eines der Dörfer an: Foto der Folgen

< img class="aligncenter" src= "/wp-content/uploads/2022/05/belgorodskij-gubernator-zajavil-ob-obstrele-odnogo-iz-sel-foto-posledstvij-d2fffe7.jpg" alt="Gouverneur von Belgorod angekündigt der Beschuss eines der Dörfer: Foto der Folgen " />

Der Gouverneur von Belgorod kündigte den Beschuss eines der Dörfer an: Foto der Folgen

Am Abend des Dienstag, 17. Mai, in einem der Dörfer B Die Region Elgorod war wieder unruhig. Der Gouverneur der Region kündigte den Beschuss des Dorfes Bezymeno an.

Wjatscheslaw Gladkow, der Gouverneur der Region Belgorod, beschuldigte das ukrainische Militär des Beschusses.

Dies Die Erklärung wurde vom Gouverneur der Region am 18. Mai abgegeben.

>

Nach seinen Angaben wurden nach dem Beschuss des Dorfes Bezymeno insgesamt 4 Häuser beschädigt, Fenster und Zäune wurden zerstört. In einem der Haushalte wurde ein Nebengebäude komplett zerstört. Heute beginnt der Auftragnehmer mit der Restaurierung. Die beschädigte Stromleitung des Umspannwerks Gora Podol wurde bereits wiederhergestellt.

Erinnern Sie sich daran, dass der Gouverneur der Region Belgorod zuvor die Streitkräfte der Ukraine beschuldigt hatte, das Grenzdorf Solokhi zu beschießen.

Leave a Reply