“Das Ende des russischen Regimes”: Klimkin erklärte, was der Ausstieg von McDonald's aus dem russischen Markt bedeutet

Die weltgrößte Fast-Food-Kette McDonald's hat endlich entschieden vom russischen Markt zu verlassen. Das bedeutet, dass „Putins Regime in Russland vorbei ist.“

Diese Meinung äußerte der ehemalige Außenminister der Ukraine Pavlo Klimkin. Ihm zufolge ist der Ausstieg aus einem so mächtigen Unternehmen „ein kolossaler Sprung in das Geschäft der Isolierung des russischen Regimes“ und ein Symbol für Russlands „Perestroika“.

Er schrieb darüber auf seiner Facebook-Seite.

Der Politiker erinnerte daran, dass das erste Restaurant in Moskau im Januar 1990 eröffnet wurde, die Schlange war fast einen Kilometer lang.

“Heute ist ein besonderer Tag in der Geschichte Russlands – ich mache keine Witze. McDonald's hat Russland verlassen. Sie können lächeln, aber dies ist ein kolossaler Schritt in Richtung des Geschäfts, das russische Regime zu isolieren. Ja, mehr als 500 Unternehmen haben es bereits getan.” hat Russland verlassen, aber McDonald's ist ein Symbol der “Perestroika”. Die Hoffnungen auf ein neues Russland haben endlich ein Ende”, erklärte Klimkin.

McDonald's zog bis zuletzt, also wollte er den Mund halten. Übrigens arbeiten mehr als 60.000 von ihnen in Russland. Doch am Ende gab er dem allgemeinen Druck von allen Seiten nach. Die Begründung ist ganz einfach: Wir können nicht in einem Land im Krieg sein, das entspricht nicht unseren Werten und ist nicht schlecht für die Marke. Vor 32 Jahren hofften alle auf ein liberal-demokratisches Russland, jetzt wurde es aus der Zivilisation herausgenommen. Alles, was nach dem Kalten Krieg getan wurde, wurde mit Null multipliziert, und das russische Regime ist vorbei, jetzt ist es nur noch eine Frage des Wann“, bemerkte der Politiker.

Erinnern Sie sich daran, dass die russischen Medien berichteten, dass McDonald's den russischen Markt endgültig verlässt und mit dem Verkauf seines russischen Geschäfts Head begonnen hat des Präsidialamts Andrey Yermak schrieb darüber und nannte es ein sehr wichtiges Signal.

>

Lesen Sie auch:

Leave a Reply