Verteidiger der Ukraine sprengten vom Feind eroberte Brücken zwischen Rubischne und Sewerodonezk: episches Video

Verteidiger der Ukraine sprengten die vom Feind eroberten Brücken zwischen Rubischne und Sewerodonezk: episches Video

SSO-Soldaten sprengten die von den Russen eroberten Brücken/Screenshot des Videos

Ukrainische Verteidiger kämpfen weiterhin heldenhaft gegen die russischen Invasoren. Insbesondere haben sie die vom Feind eroberten Brücken zwischen Rubischne und Sewerodonezk gesprengt, um ihren Vormarsch zu verhindern.

Seit Beginn des Krieges fügen unsere Soldaten der Eindringlinge. Insgesamt haben sie bereits fast 27,5 000 russische Soldaten liquidiert.

Ukrainische Soldaten sprengten die von den Invasoren eingenommenen Brücken

Spezialeinheiten Soldaten zusammen mit anderen Einheiten der ukrainischen Verteidigungskräfte zerstören Kommunikationsleitungen in feindlichen rückwärtigen Gebieten.

Als Ergebnis einer erfolgreichen Operation in der Region Lugansk wurde die Eisenbahn Brücken, die von den Russen zwischen den Städten Rubischne und Sewerodonezk beschlagnahmt wurden, wurden gesprengt, – sagte der Befehlshaber der MTR.

Der Zweck der Explosion war es, den Angriff der Invasoren auf Lisitschansk und Sewerodonezk einzudämmen. Die folgenden Kämpfer nahmen an der Operation teil:

  • 8. Sonderregiment der SSO, benannt nach Prinz Izyaslav Mstislavich;
  • 3. Separates Regiment der Spezialeinheiten, benannt nach Prinz Svyatoslav the Brave;
  • 73 Naval Center der Special Forces benannt nach dem Ataman Antin Golovaty.

Leave a Reply