Schweden beschließt formell den NATO-Beitritt – Erklärung der Regierungspartei

Schweden hat offiziell beschlossen, der NATO beizutreten – Erklärung der Regierungspartei

Die schwedischen Sozialdemokraten, die die meisten Sitze im Parlament haben und die Regierung der Land, unterstützen Sie den Beitritt zum Bündnis.

Schwedens mächtigste politische Kraft, die Sozialdemokratische Partei (S/SAP), unterstützt die Entscheidung, einen Antrag auf Aufnahme in die NATO zu stellen.

Dies steht in der Erklärung, die am 15. Mai auf der offiziellen Website der Partei veröffentlicht wurde.

Die Sozialdemokraten haben mehr Sitze im schwedischen Parlament als andere politische Kräfte (100 von 349) und eine Regierung gebildet. Alle Minister des Kabinetts sind Mitglieder der Sozialdemokratischen Partei.

“Die Partei wird daran arbeiten, Schweden dazu zu bringen, sich um die NATO-Mitgliedschaft zu bewerben”, heißt es in der Erklärung.

Gleichzeitig sagte At Gleichzeitig stellten die Sozialdemokraten fest, dass sie sich bemühen würden, sicherzustellen, dass Schweden, wenn dem Antrag auf NATO-Mitgliedschaft stattgegeben würde, einseitige Vorbehalte gegen die Stationierung von Atomwaffen und dauerhaften Militärstützpunkten auf schwedischem Territorium äußert.

Laut SVT erklärte die Vertreterin dieser Partei, die schwedische Ministerpräsidentin Magdalena Andersson, auf einer Pressekonferenz, dass die Neutralität des Landes “gute Dienste geleistet” habe, aber in Zukunft eine solche Politik nicht sinnvoll sei.

“Wenn Schweden das einzige Land im Ostseeraum wäre, das kein NATO-Mitglied wäre, wären wir in einer verletzlichen Position”, betonte sie und gab der Hoffnung Ausdruck, dass der Antrag so schnell wie möglich gestellt werde.

Die Zeitung Aftonbladet sagte unter Berufung auf eigene Quellen, dass die schwedischen Behörden bereits einen Antrag vorbereitet haben, aber in Stockholm beabsichtigen sie, ihn gleichzeitig mit der finnischen Seite zu senden. Der Veröffentlichung zufolge wird die Regierung am Montag, dem 16. Mai, nach einer Parlamentsdebatte auf einer außerordentlichen Sitzung eine förmliche Entscheidung treffen.

Wie Sie wissen, hat der finnische Präsident am 15. Mai angekündigt, dass sein Land hatte offiziell beschlossen, die Mitgliedschaft in der NATO zu beantragen.

Erinnern Sie sich daran, dass Russland damit droht, dass Schweden und Finnland mögliche Ziele für das russische Militär werden, wenn sie der NATO beitreten.

Leave a Reply