Putin ist wirklich ernsthaft krank genug – ehemaliger Chef des britischen Geheimdienstes

Putin wirklich ziemlich schwer erkrankt – ehemaliger Leiter des britischen Geheimdienstes“ /></p>
<p><strong> Der ehemalige Leiter des britischen Geheimdienstes Christopher Steele, der die Russland-Abteilung des MI6 in London leitete, sagte, dass der Präsident des Angreiferlandes Wladimir Putin „schwer krank“, aber es ist nicht klar, um welche Art von Krankheit es sich handelt.</strong></p>
<p>Der Ex-Geheimdienstoffizier glaubt, dass die Krankheit des <strong>Kreml-Chefs< /strong> war “ein Element dessen, was in der Ukraine passiert”.</p>
<p>Christopher Steel erzählte Sky News davon.</p>
<p>“Natürlich ist aus dem, was wir aus Quellen in Russland und anderen Ländern hören, bekannt, dass Putin tatsächlich ziemlich schwer krank ist. Ich denke, das gehört dazu”, sagte der ehemalige Leiter des britischen Geheimdienstes.</p>
<p >Laut der Veröffentlichung kamen seine Kommentare, nachdem der Chef des ukrainischen Geheimdienstes, Generalmajor Kirill Budanov, in einem exklusiven Interview mit Sky News auch gesagt hatte, dass der russische Führer schwer an Krebs erkrankt sei und dass in Russland ein Putsch vorbereitet werde, um ihn zu beseitigen ihm. </p>
<p>Zuvor erhielt das New Lines Magazine einen Eintrag von einem kremlnahen Oligarchen, der sagte, dass <strong>Putin “Blutkrebs” hat</strong>. Darin heißt es auch, dass das Zentralbüro des FSB der Russischen Föderation eine „streng geheime Notiz“ an alle seine regionalen Führer mit der Notiz verschickt habe, Gerüchten über den ernsten Zustand des Diktators nicht zu vertrauen. Gleichzeitig, wie Steele betonte, ist es schwierig, Putin zu beeinflussen, selbst wenn er krank ist.</p>
<p>„Im Allgemeinen gibt es nur sehr wenige Menschen, die bereit sind, Präsident Putin zu konfrontieren oder mit ihm zu streiten … Obwohl ich denke, dass es abweichende Stimmen gibt, abweichende Stimmen, Menschen, die ihm sagen, dass dies ein katastrophaler Krieg ist, ist dies insbesondere , in der Wirtschaft wird sich für Russland nicht gut entwickeln, und wir können nur hoffen, dass dies im Laufe der Zeit zu einer Art Politikwechsel oder sogar zu einem Regimewechsel führen wird, aber das ist sicherlich keine Selbstverständlichkeit“, fügte Christopher Steele hinzu.</p >
<p> Denken Sie daran, dass Nachrichten über Putins Krankheiten regelmäßig in den Medien erschienen, aber mit dem Beginn der groß angelegten Invasion Russlands in der Ukraine wurden sie, wie die Diagnosen des Diktators, viel mehr.</p>
<p>Also früher Es gab Gerüchte über Putins Schilddrüsenkrebs oder Bauchkrebs. In naher Zukunft soll der Kreml-Chef sogar operiert werden und er werde “für eine Weile die Macht übertragen, bis er arbeitsunfähig wird”.</p>
<p>Die Mirror-Ausgabe informiert darüber über eine andere Krebsart Putin leidet angeblich darunter. Dies sagte der Oligarch, der enge Beziehungen zum russischen Führer hat. Der Name dieser Quelle wird nicht gemeldet.</p>
<!-- AddThis Advanced Settings above via filter on the_content --><!-- AddThis Advanced Settings below via filter on the_content --><!-- AddThis Advanced Settings generic via filter on the_content --><!-- AddThis Related Posts below via filter on the_content --><div class=