Es war noch nicht möglich, – der Solist des Kalush Orchestra über die Kommunikation mit Zelensky

Noch nicht möglich, – Solist des Kalush Orchestra über die Kommunikation mit Zelensky

Noch nicht möglich, – Solist des Kalush Orchestra über die Kommunikation mit Selensky/Collage aus 24 Kanälen

Oleg Psyuk, der Leiter des Kalush-Orchesters, sagte, dass er nicht persönlich mit dem Präsidenten der Ukraine kommuniziert habe. Er drückte auch seine Hoffnungen für Eurovision 2023 aus.

In Bezug auf die Kommunikation mit Vladimir Zelensky wurde der Darsteller nach dem Gewinn des Song Contests gefragt. Dies berichtet Channel 24 unter Bezugnahme auf die Pressekonferenz der Gruppe.

Laut einem Mitglied der Gruppe ist die Situation im Land zumindest jetzt nicht so, dass er mit dem Präsidenten kommunizieren kann. Schließlich ist er mit vielen wichtigen Dingen sehr beschäftigt.

Ich hatte noch keine Gelegenheit, persönlich mit dem Präsidenten zu kommunizieren. Sie wissen, wie die Situation in der Ukraine ist, er ist im Moment definitiv sehr beschäftigt, – sagte Oleg Psyuk.

Was das nächste Jahr betrifft, so bestätigte er nicht nur, dass unser Land diesen Wettbewerb ausrichten wird. „Die Ukraine wird Eurovision definitiv in einer integrierten, unabhängigen Ukraine ausrichten“, betonte der Darsteller.

Leave a Reply