Die Nationalgardisten sangen das Lied Stefania und dankten dem Kalush Orchestra: ein ergreifendes Video

„Die

Die Nationalgardisten führten das Lied Stefania auf/Screenshot

Soldaten der Nationalgarde führten das Lied Stefania des Kalush Orchestra auf, mit dem die Ukraine dieses Jahr in Turin Eurovision gewann. Außerdem dankten die Nationalgardisten der Gruppe für diesen Sieg.

Nationalgardisten trugen das Lied auf unterschiedliche Weise vor. Einige sangen mit Gitarrenbegleitung, während andere a cappella sangen. Danach dankten sie dem Kalush Orchestra für den Gewinn des Wettbewerbs.

Wie die Nationalgarde den Siegersong coverte

Drei Nationalgardisten sangen als erste den Siegeshit – zwei sangen, der dritte spielte Gitarre. Dann tauchten andere Soldaten der Nationalgarde im Video auf.

Am Ende des Videos dankte einer der Soldaten der Nationalgarde dem Kalush-Orchester für den Gewinn des Wettbewerbs in Turin und betonte diesen Sieg im Krieg war auch für die Ukraine. Außerdem dankte die Nationalgarde den Musikern für die Unterstützung von Azovstal von der Bühne des Wettbewerbs.

Die Ukraine hat den Eurovision Song Contest gewonnen – sie wird auch den Krieg gewinnen. Ruhm der Ukraine! – betonte die Nationalgarde.

Die Nationalgardisten sangen das Lied Stefania: ein sinnliches Video

Die Ukraine gewann den Eurovision Song Contest

  • 66. Eurovision Song Contest, der dieses Jahr stattfand die italienische Stadt Turin. Die Ukraine wurde von der Gruppe Kalush Orchestra vertreten.
  • Trotz des Krieges in der Ukraine traten unsere Vertreter auf der Bühne des Wettbewerbs auf und erreichten nach dem ersten Halbfinale am 10. Mai souverän das Finale.
  • li>
  • Nach dem Auftritt im Finale am 14. Mai rief der Frontmann der Band, Oleg Psyuk, Europa auf, die Ukraine zu unterstützen und Mariupol und Asowstal zu retten, wo unser Militär von Eindringlingen umgeben ist. Eine solche Aussage von der Bühne des Wettbewerbs könnte die Disqualifikation der Ukraine drohen, jedoch erklärten die Organisatoren des Wettbewerbs, dass sie Psyuks Worte nicht als politischen, sondern angesichts der Situation als humanitären Appell betrachten.
  • Nachdem Oleg Psyuk von der Bühne des Wettbewerbs über Mariupol gesprochen hatte, wuchsen die Suchanfragen im Netzwerk – in Europa begannen sie sich für das zu interessieren, was in Azovstal geschah. Die Verteidiger von Mariupol dankten der Gruppe für ihre Unterstützung.
  • Als Ergebnis triumphierte das Kalush-Orchester mit 631 Punkten, von denen ein Rekord von 439 Punkten von den Zuschauern stammte. 28 von 39 Ländern gaben der Ukraine die höchste Punktzahl.
  • Nach dem Sieg der Ukraine bei dem Wettbewerb sagte Präsident Wolodymyr Selenskyj, dass unser Land alles in seiner Macht Stehende tun werde, um sicherzustellen, dass der nächste Wettbewerb im wiederaufgebauten Mariupol ausgetragen wird.
  • li>

  • Übrigens ist dies der dritte Sieg der Ukraine im Wettbewerb. Ruslana gewann 2004 zum ersten Mal in Istanbul und 2016 triumphierte Jamala in Stockholm.

Leave a Reply