Kreml-Propagandisten geben die Niederlage der Russen in der Ukraine als Sieg aus

Propagandistik Der Kreml bewertet die Niederlagen der Russen in der Ukraine als Sieg

Die Kreml-Propagandisten bewerten die Niederlagen der Russen in der Ukraine als Sieg/Pixabay

Während der russischen Armee die Raketen ausgehen, gehen den russischen Propagandisten die Täuschungstricks aus. Die feindlichen Medien wissen nicht mehr, wie sie über die Niederlagen ihrer Armee lügen sollen, also nehmen und verdrehen sie einfach die Informationen.

Russische Versuche, den Seversky Donez zu überqueren, werden bald nicht weniger legendär sein als der Angriff auf Tschernobajewka. Niemand auf der Welt kann sich einer solchen Hartnäckigkeit bei der Beseitigung der eigenen Soldaten und Ausrüstung rühmen wie die Russen.

Eine weitere Lüge der russischen Propaganda

In den letzten Tagen ist die helle Zerstörung der Überfahrt der russischen Invasoren in der Region Luhansk zu einem der Hauptereignisse an der Front geworden. Russische Propagandisten haben lange darüber nachgedacht, wie sie ein so gewaltiges Versagen der russischen Armee rechtfertigen könnten.

Da hier jede Logik ohnmächtig ist, fanden die Russen eine “brillante” Lösung: zu erklären, dass sie tatsächlich zerstören die Überquerung der Streitkräfte der Ukraine. Es ist auch episch, dass die Besatzer Fotos ihrer eigenen versunkenen und kaputten Panzer für eine der Illustrationen verwendet haben.

Nun, bei solchen “erfolgreichen” Operationen werden die Russen ihre Panzerflotte bald auf ein Minimum reduzieren, also sollte sich die russische Propaganda darauf konzentrieren, die Nachricht zu verfassen, dass ihre Panzertruppen nicht besiegt wurden, sondern flogen, um die sogenannte “Spezialoperation” durchzuführen ” im Weltraum.

Neuigkeiten von der Front: Aktuelle Ereignisse

  • Die Russen werden nicht länger in der Lage sein, ihre Agenten und Handlanger in der ukrainischen Politik einfach zu fördern. Der Präsident der Ukraine Wolodymyr Zelensky unterzeichnete ein Gesetz, das die Aktivitäten pro-russischer Parteien in der Ukraine verbietet.
  • Die Einwohner von Belgorod und Umgebung haben wieder eine großartige Gelegenheit, die gemütliche Atmosphäre zu genießen, die das Feuer schafft. Augenzeugen sagen, dass ein Gebäude in der Nähe des Bahnhofs Feuer gefangen hat. Glücklicherweise wird es noch lange brennen, weil es einfach niemanden gibt, der das Feuer löscht – Russland hat alle seine Dienste im Krieg gegen die Ukraine angezogen. Ständige Brände sind für die Bewohner von Belgorod sehr beängstigend – sie begannen sogar, Gräben rund um die Stadt zu graben. Gegen wen sich die Bürger des terroristischen Landes wehren werden, ist nun ein großes Rätsel.
  • In der Region Charkiw sind die Streitkräfte der Ukraine in die Offensive gegangen und treiben die russischen Invasoren an die Grenze . Der Feind versucht, den Vormarsch unserer Helden aufzuhalten und irgendwie ihre Stellungen zu halten.

Leave a Reply