Kinderattraktionen und Parks werden niedergebrannt – Selenskyj zeigte die Folgen des Beschusses der Region Charkiw

„Sie

Besatzer in Charkiw zerstörten Wohngebäude und Kinderattraktionen/Collage aus 24 Kanälen

Das russische Militär beschießt weiterhin die Ukraine. Und obwohl sich die Besatzer mit Angriffen auf militärische Ziele tarnen, treffen sie Zivilisten: Wohngebäude, Parks, Sehenswürdigkeiten und dergleichen.

In einem Telegramm zeigte der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj, dass er vom russischen Militär in der Region Charkiw zurückgelassen wurde. Ihr täglicher Beschuss zerstörte alles, was möglich war. Es gab auch Attraktionen für Kinder, wo früher lautes Gelächter zu hören war.

Russland zeigt seine Ohnmacht

Sie versuchen, ihrer Ohnmacht Luft zu machen. Denn die Ukraine ist außerhalb ihrer Macht. Aber vorerst liegt es in unserer Macht, Kinderattraktionen im Charkiw-Gorki-Park anzuzünden oder eine Brücke zu zerstören“, betonte Zelensky.

Dasselbe gilt für ein Lagerhaus mit Getreide oder nur ein Wohngebäude. Und mit jedem solchen Schlag, betont Zelensky, entferne sich Russland von der zivilisierten Welt und dem, was Zivilisation genannt wird.

Zelensky zeigte die Folgen der Angriffe der Invasoren in der Region Charkiw/Foto aus Zelenskys Telegramm

Die Kinder werden Attraktionen und Parks niedergebrannt, – Zelensky zeigte die Folgen des Beschusses der Region Charkiw parki-zelenskij-pokazal-posledstvija-obstrelov-harkovshhiny-8aafcdd.jpg

Die Kinder werden Attraktionen und Parks niedergebrannt, – Zelensky zeigte die Folgen des Beschusses der Region Charkiw parki-zelenskij-pokazal-posledstvija-obstrelov-harkovshhiny-b0703d9.jpg“ alt=

Die Kinder werden Attraktionen und Parks niedergebrannt, – Zelensky zeigte die Folgen des Beschusses der Region Charkiw parki-zelenskij-pokazal-posledstvija-obstrelov-harkovshhiny-5c4ab69.jpg“ alt=

Die Kinder werden Attraktionen und Parks niedergebrannt – Zelensky zeigte die Folgen des Beschusses der Region Charkiw

Sie brennen Kinderattraktionen und -parks, – Zelensky zeigte die Folgen des Beschusses der Region Charkiw parki-zelenskij-pokazal-posledstvija-obstrelov-harkovshhiny-b5495a8.jpg“ alt=

Die Kinder werden Attraktionen und Parks niedergebrannt – Zelensky zeigte die Folgen des Beschusses der Region Charkiw

Die Ukraine hat tatsächlich den Krieg um Charkow gewonnen

Das Institut für das Studium der Zu diesem Ergebnis kam der Krieg. Unser Militär verhinderte nicht nur die Eroberung von Charkow. Sie taten alles, damit die russischen Invasoren keine Gelegenheit hatten, die Stadt abzuriegeln. Außerdem wurden die Eindringlinge bereits unter der Stadt vertrieben und eine Siedlung nach der anderen befreit.

In der Region Charkiw ist es immer noch gefährlich

Gleichzeitig betonte Oleg Sinegubow, Leiter der Charkiwer OVA, dass es für eine Rückkehr zu früh sei. Das russische Militär verließ die besetzten Gebiete und hinterließ viele Minen und Granaten. Daher muss die Pyrotechnik erst einmal ihren Job machen. Er fügte hinzu, dass sogar Krippen von den Feinden vermint wurden.

Oleg Sinegubow merkte an, dass die Besatzer am 13. Mai Charkow selbst nicht getroffen hätten. Die feindlichen Truppen konzentrierten alle ihre Kräfte auf die Region. Sie trafen es mit Artillerie und Raketen. Chuguev, Dergachi, Zolochiv, Lozovaya und andere Siedlungen litten darunter.

In der Zwischenzeit kündigten sie in Charkow die Wiederaufnahme des öffentlichen Bodenverkehrs an. Am Montag, dem 16. Mai, werden in der Stadt 4 Straßenbahn- und 8 Trolleybuslinien in Betrieb genommen. Darüber hinaus wird es möglich sein, sich mit Bussen in Charkiw fortzubewegen.

Gleichzeitig betonte der Bürgermeister von Charkiw, Igor Terekhov, dass Straßenbahnen nur dort fahren würden, wo dies möglich ist. Es ist erwähnenswert, dass die Eindringlinge 35 Waggons sowie Stromleitungen in der Stadt zerstörten.

Leave a Reply