Chinesische Kriegsschiffe haben den japanischen Weltraum verletzt

Chinesische Kriegsschiffe verletzten japanischen Weltraum

Vier chinesische Patrouillenschiffe befinden sich seit mehreren Stunden in dem, was Japan als seine Hoheitsgewässer betrachtet. Sie reagieren nicht auf Warnsignale.

Chinesische Kriegsschiffe sind in die von Japan kontrollierte Küstenzone der Senkaku-Inseln im Ostchinesischen Meer eingedrungen.

Dies wird von MNK gemeldet.

Es wird festgestellt, dass sich vier Patrouillenschiffe seit mehreren Stunden in dem Gebiet befinden, das Japan als seine Hoheitsgewässer betrachtet.

p>

Die japanische Küstenwache hat mehrere Warnungen herausgegeben, die Zone zu verlassen, hat aber noch keine weiteren Maßnahmen ergriffen.

Daran erinnern, dass diese Inseln Gegenstand eines territorialen Streits zwischen Japan, der Republik China (Taiwan) und der Volksrepublik China sind. Japan kontrolliert de facto die Inseln, während zwei andere Länder sie beanspruchen.

Erinnern Sie sich daran, dass 2012 Japan und China eine Seeschlacht um diese Inseln begannen.

< p >Lesen Sie auch:

Leave a Reply