Bei einem Brand in der indischen Hauptstadt sind 27 Menschen ums Leben gekommen: Video

Feuer in der indischen Hauptstadt forderten 27 Menschen das Leben: Video

Ein großes Bürozentrum fing in Delhi Feuer.

ein Bürogebäude in In Neu-Delhi, der Hauptstadt Indiens, kam es zu einem Großbrand. Bei dem Vorfall kamen 27 Menschen ums Leben.

Dies wird von India Today berichtet.

Das vierstöckige brennende Haus wird von mehreren Unternehmen als Büroräume genutzt. Das Feuer brach im Erdgeschoss eines Gebäudes aus, in dem ein Unternehmen untergebracht ist, das Überwachungskameras und Router herstellt. Mehr als 50 Mitarbeiter wurden gerettet. Der Eigentümer des Unternehmens wurde daraufhin von der Polizei festgenommen.

Als das Feuer ausbrach, traf sofort die örtliche Polizei ein und schlug die Fenster des Bürogebäudes ein, um die darin eingeschlossenen Personen zu retten. Rettungskräfte holten Menschen mit Hebegeräten und Strickleitern aus dem brennenden Gebäude.

Die Opfer wurden ins Krankenhaus eingeliefert. 27 Menschen konnten nicht gerettet werden, sie starben.

Nachdem das Feuer gelöscht war, untersuchten die Retter den Ort, aber es wurden noch keine Brandopfer mehr gefunden. Mehrere Personen gelten als vermisst.

Erinnern Sie sich daran, dass in der chinesischen Stadt Chongqing am Jiangbei International Airport ein Passagierflugzeug der Tibet Airlines Feuer fing. Mehr als 40 Menschen wurden bei dem Vorfall verletzt.

Leave a Reply