Ukrainische Bauern jagten nach neuen Trophäen: dem russischen “Solntsepek” und Übungen dafür

Ukrainische Bauern jagten nach neuen Trophäen: Russische

Ukrainische Bauern jagten nach neuen Trophäen/Channel 24 Collage

Die Ukrainer verteidigen ihr Heimatland weiterhin gegen russische Eindringlinge. Diesmal gelang es den Bauern, neue Trophäen zu ergattern.

Die Ukrainer fügen dem Feind weiterhin Verluste zu. Diesmal teilte die Stratcom der Streitkräfte der Ukraine das Kunststück der ukrainischen Bauern.

Ukrainische Bauern jagten nach neuen Trophäen: dem russischen TOS-1A “Solntsepyok” und a Ladegerät dafür. Diese beeindruckende Waffe vernichtet bereits den Feind, heißt es in dem Bericht.

Ukrainische Bauern jagten nach neuen Trophäen: Sehen Sie sich das Video an

Waffen zerstören bereits russische Ungläubige: Sehen Sie sich das Video an

Mehr als 26.600 Ungläubige wurden in der Ukraine getötet

Der Generalstab der Streitkräfte der Ukraine berichtete, dass bis heute Am 12. Mai hatten ukrainische Verteidiger und Verteidiger bereits 26.650 russische Invasoren eliminiert. Allein in den letzten 24 Stunden wurden 300 russische Invasoren vernichtet. Gleichzeitig sind diese Daten nicht schlüssig – die Kämpfe erschweren den Prozess der Zählung der Liquidierten.

Außerdem war es möglich, zu zerstören:

  • Panzer – 1195 Einheiten;
  • gepanzerte Kampffahrzeuge – 2873 Einheiten;
  • Artilleriesysteme – 534 Einheiten;
  • MLRS – 191 Einheiten;
  • Luftverteidigungssysteme – 87 Einheiten;
  • < li>Flugzeuge – 199 Einheiten;

  • Hubschrauber – 161 Einheiten;
  • UAVs der operativ-taktischen Ebene – 398 Einheiten;
  • Marschflugkörper – 94 Einheiten ;
  • li>

  • Schiffe – 13 Einheiten;
  • Kraftfahrzeuge und Tanker – 2019 Einheiten;
  • Sonderausrüstung – 41 Einheiten.

Erklärung MIA

  • Rostislav Smirnov, Berater des Innenministers der Ukraine, sagte, dass der Feind bald die Folgen des in den Vereinigten Staaten genehmigten Lend-Lease spüren werde. Dann werden die russischen Invasoren die volle Wucht westlicher Waffen in den Händen der ukrainischen Verteidiger und Verteidiger spüren.
  • Smirnov betonte, dass die Ukraine bald alle ihre Straßen und Städte abwehren werde. Der Berater des Leiters des Innenministeriums betonte auch, dass es jetzt schwierig sei, den Zeitpunkt des Waffeneingangs festzulegen.
  • Gleichzeitig sagte Smirnow, dass er sicher sei, dass dies geschehen werde schnellstens. Der Berater des Leiters des Innenministeriums kündigte an, dass die Waffen sehr vielfältig und in großen Mengen sein würden.
  • Präsident Wolodymyr Selenskyj nannte die Leih- und Pachtverträge für die Ukraine eine historische Entscheidung. Jetzt wird die Ukraine Zugang zu modernen Waffen, Munition und Ausrüstung haben. Außerdem musst du nicht darüber nachdenken, wie du dafür bezahlen sollst.

Hinweis! Ukrainische Verteidiger in Rubizhne haben einen feindlichen Schützenpanzer neutralisiert. Dies geschah mit Hilfe von Strenya .

Leave a Reply