In China brach das Flugzeug während eines erfolglosen Starts am Flughafen aus: Es gibt Opfer (Video)

Ein Flugzeug ging bei einem erfolglosen Start auf einem Flughafen in China in Flammen auf: Es gibt Verletzte (Video)

Mehr als 40 Menschen wurden bei einem Vorfall verletzt in einem Verkehrsflugzeug in Flammen aufgegangen.

In der chinesischen Stadt Chongqing, im Südwesten des Landes gelegen, geriet auf dem internationalen Flughafen “Jiangbei” ein Passagierflugzeug der Tibet Airlines in Brand, das vermutet wurde in die tibetische Stadt Nyingchi zu fliegen. Mehr als 40 Menschen wurden bei dem Vorfall verletzt.

Das berichtet NDTV unter Bezugnahme auf eine Aussage des Flughafens.

Der Bericht besagt, dass es 113 Passagiere und neun Besatzungsmitglieder gab an Bord des Flugzeugs. Während des Starts entdeckten die Piloten ein Problem und brachen den Flug ab. Der Jet rutschte von der Landebahn und ging in Flammen auf.

Das in den sozialen Medien gepostete Video zeigt die brennende Tragfläche des Flugzeugs.

Die Erklärung des Flughafens behauptet, dass alle Passagiere und die Besatzung erfolgreich evakuiert wurden. Die leicht verletzten Opfer wurden in medizinische Einrichtungen gebracht, wo sie behandelt wurden.

Die Ursache des Vorfalls wird derzeit ermittelt.

Erinnern Sie sich daran, dass im März dieses Jahres eine Boeing 737 Passagierflugzeug stürzte in Südchina ab. Als Folge des Flugzeugabsturzes brach ein Großbrand aus.

Leave a Reply