“Eine solche Position, wie für den NATO-Beitritt”: Russland kündigte einen Stimmungsumschwung über die künftige Mitgliedschaft der Ukraine in der EU an

"Die gleiche Position wie für den NATO-Beitritt

Der Kreml kündigte einen Positionswechsel bezüglich des Beitritts der Ukraine zur Europäischen Union an.

Nun sagen russische Diplomaten, dass sie “eine solche Position , was auch nach dem Beitritt der Ukraine zur NATO stattfand”, ist negativ.

Dies wurde vom stellvertretenden Ständigen Vertreter Russlands bei den Vereinten Nationen, Dmitry Polyansky, erklärt, berichteten russische Medien.

” Russlands Position zu Kiews Wunsch, der EU beizutreten, hat sich geändert, jetzt ist es ähnlich wie die Position des Ukraine-Beitritts zur NATO“, sagte er.

Es ist erwähnenswert, dass im März ein Mitglied der russischen Verhandlungen geführt hat Konzern- und Staatsberater der Russischen Föderation Vladimir Medinsky sagte, dass die Ukraine angeblich im Friedensvertrag vorgeschlagen habe, den NATO-Beitritt zu verweigern, vorausgesetzt, dass Russland nicht gegen seine Mitgliedschaft in der EU sei.

Russland war übrigens kategorisch gegen einen NATO-Beitritt der Ukraine, nannte es “rote Linien” und erklärte die Bedrohung ihrer Sicherheit. Nachdem die Russische Föderation die Ukraine angegriffen hatte, nannte der Kreml dies eines der Ziele des Krieges gegen die Ukraine.

Leave a Reply