“Diese Option liegt auf dem Tisch”: In Russland wurde erneut über die Möglichkeit des Einsatzes von Atomwaffen gesprochen

Im Kreml, nach mehreren Tage des Schweigens über die Einschüchterung der Welt, Anwendung von Atomwaffen haben erneut die Möglichkeit ihres Einsatzes erklärt.

Die Option des Einsatzes von Atomwaffen durch Russland liegt auf dem Tisch an der Spitze der Politik Führung des Staates.

Darüber sagte Dmitry Polyansky, stellvertretender Ständiger Vertreter Russlands bei den Vereinten Nationen, in einem Interview mit UnHerd New.

“Ich glaube, wenn Sie haben es mit einem Atomstaat zu tun, wenn Sie einen Militärstaat bedrohen, sollten Sie alle Optionen in Betracht ziehen, die auf dem Tisch liegen “, – sagte Polyansky.

Unterdessen bewerteten die führenden Experten des Atlantic Council die Wahrscheinlichkeit des Einsatzes von Atomwaffen durch die Russische Föderation als sehr gering. Es besteht nur eine 5-prozentige Chance, dass Russland mit einer Atomwaffe zuschlagen kann. Aber sie glauben, wenn der russische Präsident Wladimir Putin beschließt, Atomwaffen einzusetzen, dann in der Ukraine und nicht auf dem Territorium der NATO-Staaten.

Lesen Sie auch:

Leave a Reply