Sabotagebefehle, will nicht zum “Fleischwolf” – Kim über das Massenphänomen unter den Besatzern

Aufträge werden sabotiert, sie wollen nicht zum

Aufträge werden sabotiert, sie nicht zum Fleischwolf gehen wollen, – Kim über das Massenphänomen unter den Besatzern/Channel 24 Collage

Die russischen Besatzer ziehen an Ich möchte nicht in den “Fleischwolf” gehen, nur um auf dem Schlachtfeld zu sterben. Sie zerbrechen absichtlich Ausrüstung, um nirgendwohin zu gehen.

Laut dem Leiter der OVA von Nikolaev, Witali Kim, tritt dieses Phänomen in vielen Bereichen massenhaft auf.

Einige Russen sabotieren Befehle

Kim hat mehr als einmal gehört, dass einige russische Soldaten einfach anfangen, die Befehle ihrer Anführer zu sabotieren. Sie wollen nicht auf dem Schlachtfeld sterben. Es kommt so weit, dass die Besatzer ihre Panzer, Schützenpanzer, Schützenpanzer usw. einfach demolieren.

Kim scherzt, dass die russische Ausrüstung so schnell kaputt geht. Weil nichts Schlimmes passieren wird. Es wird möglich sein, alles auf eine normale Fehlfunktion zu schieben.

Jetzt ein Massenphänomen – die Russen sabotieren Befehle, sie wollen nicht in den “Fleischwolf”. Logisch, warum kämpfen? Sie brechen ihre Ausrüstung, um keine kriminellen Befehle auszuführen. Für sie ist diese Situation “Win-Win”: Er ist nicht gestorben und hat den kriminellen Befehl nicht erfüllt, sagt Vitaliy Kim.

Auch der Leiter der OVA von Nikolaev freut sich über die Erfolge von die Streitkräfte der Ukraine in Richtung Charkiw. Er hofft, dass bald Verstärkung in der Region Nikolaev eintrifft, damit sie “vorrücken” können.

Er schrieb auch an Vertreter der Legion „Freiheit Russlands“, zu der russische und belarussische Militärangehörige gehören, die beschlossen haben, den verbrecherischen Befehlen ihrer Führung nicht Folge zu leisten. Nach vorläufigen Angaben operieren sie jetzt im Donbass. Und das Hauptziel der Legion ist der Kampf gegen das Putin-Regime.

Was genau Kim ihnen geschrieben hat, ist unbekannt. Aber im Allgemeinen ist er froh, dass eine solche Bewegung überhaupt entstanden ist.

“Heute habe ich an die Legion der Freiheit Russlands geschrieben. Ich warte auf eine Antwort. Ich freue mich sehr, dass solche eine Bewegung ist entstanden und entwickelt sich. Ich wünsche ihnen alles Gute. Sie kämpfen nicht für die Ukraine, sondern gegen Putin”, sagte Vitaly Kim.

Nachricht von Vitaly Kim: Pass auf video

Wir werden näher an Juli hinzufügen, die Ukraine muss genügend Waffen sammeln, um eine Offensive durchzuführen und alle vorübergehend besetzten Gebiete zu befreien.

Die Ukraine hat zwar jetzt 89 amerikanische Haubitzen erhalten, aber das ist sehr wenig. Sie können erheblich helfen, aber die Situation komplett umkehren – nein. Daher musst du etwas warten, bis du alle notwendigen Waffen gesammelt hast.

Leave a Reply