“Es wäre ein großer Verlust für die Welt”: Elon Musk warnte vor der drohenden Auslöschung der japanischen Nation

The American Milliardär ist alarmiert darüber, wie abrupt die Bevölkerung in Japan aufgrund einer sinkenden Geburtenrate abnimmt.

Ein amerikanischer Unternehmer, der Chef von SpaceX und Tesla, Elon Musk, äußerte sich besorgt über die Bedrohung durch das Verschwinden der japanischen Nation. Letztes Jahr ist die Bevölkerung dieses Landes um einen Rekord von 644.000 Menschen zurückgegangen.

Er schrieb darüber in seinem Mikroblog auf Twitter.

„Ich verstehe das Risiko, das Offensichtliche zu sagen, aber wenn sich nichts ändert und die Geburtenrate die Sterberate nicht übersteigt, wird Japan irgendwann aufhören zu existieren. Es wäre ein großer Verlust des Friedens“, sagte Elon Musk.

Somit , Musk reagierte auf Daten der japanischen Regierung, die zeigen, dass die Bevölkerung Japans zum elften Mal in Folge zurückgegangen ist, und im vergangenen Jahr stellte dieser Rückgang einen Rekord auf – 644.000 Menschen.

Insgesamt 125 Millionen Menschen lebten letztes Jahr im Land.

< p>Erinnern Sie sich daran, dass der Gründer von SpaceX, Elon Musk, nachdem er die Beziehungen zu seiner Geliebten und der Mutter seines sechsten Kindes, der Sängerin Grimes, abgebrochen hatte, nicht lange allein war und begann eine neue Romanze – mit einer Schauspielerin, die 23 Jahre jünger ist als der Wirtschaftsmagnat.

Leave a Reply