Der US-Senat registriert eine Resolution, die Russland als staatlichen Sponsor des Terrorismus anerkennt

Der US-Senat hat eine Resolution registriert, in der Russland als staatlicher Sponsor des Terrorismus anerkannt wird

Der US-Senat hat eine Resolution registriert, in der Russland als staatlicher Sponsor des Terrorismus anerkannt wird/Channel 24 Collage

Der US-Senat hat eine Resolution registriert, in der Russland als staatlicher Sponsor des Terrorismus und sein Präsident Wladimir Putin als Terrorist anerkannt werden.

< p>Der Senat betrachtet die Handlungen der russischen Regierung während Putins Präsidentschaft als nichts anderes als Terrorakte und fordert den US-Außenminister auf, Russland als ein Land anzuerkennen, das den Terrorismus unterstützt.

Das Dokument wurde mitverfasst von Senatoren beider Parteien: der Demokrat Richard Blumenthal und der Republikaner Lindsey Graham.

Putin entzog sich 20 Jahre lang der Verantwortung für Morde

Der Republikaner Lindsey Graham rief Putin an geradezu ein Terrorist. Und er betonte, dass es endlich an dem Begriff erkannt werden sollte, dem es entspricht.

20 Jahre lang entzog er sich der Verantwortung für die Morde. Jetzt ist es an der Zeit, ihn für das zu erkennen, was seinen Handlungen entspricht. Er ist ein Terrorist. Und Russland ist in den Händen eines Terrorstaates, der von Putin geführt wird“, sagte Senator Lindsey Graham.

Er stellte fest, dass die Anerkennung Russlands als Sponsor des Terrorismus ein wichtiger Schritt für die amerikanische Gesetzgebung wäre. Bisher haben nur 4 Länder diesen Status: Kuba, Syrien, Iran und Nordkorea.

Wir versuchen, Russland in diese Liste aufzunehmen, damit es den fünften Platz belegt. Dies ist das Unternehmen, mit dem verbunden werden soll. Das sind totalitäre Regime und sie tun nichts Gutes“, fügte Graham hinzu.

Der demokratische Senator Richard Blumenthal betonte, dass Russland den Terrorismus in der Ukraine schon vor der groß angelegten Invasion gefördert habe. Russland hat seit 2014 über 14.000 Ukrainer getötet.

Je mehr wir tun, um Russland zu isolieren, desto stärker wird unsere Position sein. Und diese Initiative bietet eine solche Perspektive“, fügte er hinzu.

Warum Russland den Status eines terroristischen Landes erhalten möchte

In der Resolution nannten die Senatoren eine Reihe von Gründen dafür Russland als staatlichen Sponsor des Terrorismus zu definieren. Darunter:

  • Auf Anweisung von Putin begeht die russische Regierung weiterhin internationale Terrorakte gegen politische Gegner und andere Länder.
  • Seit 2014 hat die russische Regierung dies getan unterstützte Separatisten, die an Gewalttaten gegen ukrainische Zivilisten im Donbass beteiligt waren;
  • Russland verbreitet Terror auf der ganzen Welt durch private militärische Söldnernetzwerke wie die Wagner-Gruppe;
  • Im Februar 2022 trafen auf Befehl des Kreml mehr als 400 russische Söldner in Kiew ein, um Präsident Wolodymyr Selenskyj und Mitglieder zu ermorden der Regierung Ukraine;
  • Am 14. März 2022 erklärte der derzeitige Chef der OSZE, Zbigniew Rau, die Gräueltaten der Russen gegen die Zivilbevölkerung der Ukraine und die zivile Infrastruktur des Landes zum “Staatsterrorismus”. “;
  • Am 17. März 2022 rief Präsident Wolodymyr Selenskyj die Welt dazu auf, Russland als terroristischen Staat anzuerkennen;
  • Am 27. April 2022 erklärte Außenminister Anthony Blinken, dass „es keinen Zweifel daran gibt, dass die Russen terrorisieren das Volk der Ukraine“;
  • Auf Befehl von Putin begeht Russland weiterhin Kriegsverbrechen in anderen Ländern der Welt und erteilt die Erlaubnis, zivile Siedlungen in Tschetschenien, Georgien, Syrien und der Ukraine anzugreifen, was dazu geführt hat unzählige Todesfälle von Zivilisten, Männern, Frauen und Kindern;
  • Das russische Militär hat unzählige Unschuldige getötet und versucht, ihre Gräueltaten in Massengräbern in der ganzen Ukraine zu vertuschen.

Bitte beachten Sie. Die Resolution soll der Ukraine hinzugefügt werden

Der republikanische Senator Lindsey Graham merkte an, dass die Anerkennung eines staatlichen Sponsors des Terrorismus durch den US-Kongress das stärkste Signal dafür sei, dass Putin nicht länger als legitimer Führer Russlands angesehen werde.

Was Sie über die Anerkennung Russlands als terroristisches Land wissen müssen:

  • Dieser Status zieht zusätzliche Sanktionen nach sich: Beschränkung der US-Hilfe, ein Verbot des Exports und Verkaufs von Rüstungsgütern Produkte, Kontrolle hinter dem Export von Gütern mit doppeltem Verwendungszweck und verschiedene finanzielle Beschränkungen. Weitere Sanktionen sind ebenfalls vorgesehen, um Personen und Länder vor Gericht zu stellen, die mit “Staaten, die den Terrorismus unterstützen”, kooperieren.
  • Am 14. April erkannte die Werchowna Rada Russland offiziell als terroristischen Staat an. Der Gesetzentwurf besagt auch, dass es sich um ein totalitäres Neonazi-Regime handelt. Daher ist seine Propaganda vollständig verboten.
  • Am 3. Mai unterstützte die Werchowna Rada einen Appell an das Repräsentantenhaus und den Senat des US-Kongresses, Russland als staatlichen Sponsor des Terrorismus anzuerkennen.
  • Die Ukraine hat zwar das Weiße Haus gebeten, Russland diesen Status auch nach der Besetzung der Krim und des Donbass im Jahr 2014 zu gewähren. Daraufhin wurde ein entsprechender Antrag gestellt, der jedoch keine Ergebnisse brachte.

Leave a Reply