Das Repräsentantenhaus des US-Kongresses unterstützte die Zuweisung von Hilfsgeldern in Höhe von fast 40 Milliarden US-Dollar an die Ukraine

Das Repräsentantenhaus des US-Kongresses unterstützte die Zuweisung von Hilfsgeldern in Höhe von fast 40 Milliarden US-Dollar an die Ukraine

Nun muss dieses Dokument vom Senat angenommen werden.

Das Repräsentantenhaus Am Abend des 10. Mai stimmte der US-Kongress für die Annahme eines Gesetzentwurfs zur Unterstützung der Ukraine aufgrund des von der Russischen Föderation entfesselten Krieges in Höhe von fast 40 US-Dollar Milliarden.

Das berichtet CNN.

Das von den Demokraten vorgeschlagene Hilfspaket in Höhe von 39,8 Milliarden US-Dollar für die Ukraine übertrifft die Forderung von Präsident Joe Biden, der den Gesetzgeber aufforderte, sich auf 33 Milliarden US-Dollar zu einigen Bailout so bald wie möglich.

Das Dokument muss nun vom Senat verabschiedet werden, danach wird es Präsident Joe Biden zur Unterzeichnung vorgelegt.

Der Mehrheitsführer im Senat, Chuck Schumer, sagte früher das nach dem Haus Wenn die Regierung dem Paket zustimmt, wird der Senat „seine Schritte schnell unternehmen“, um dieses Dokument zu verabschieden und es an Biden zu senden.

Demokraten und Republikaner haben sich weitgehend versammelt, um der Ukraine zu helfen.

Der Gesetzgeber legt den Gesetzestext vor der Abstimmung im Repräsentantenhaus vor. Das angenommene Dokument sieht die Finanzierung militärischer und humanitärer Hilfe vor.

Erinnern Sie sich daran, dass der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj mitgeteilt hat, wofür er zusätzliche US-Hilfe ausgeben könnte.

Leave a Reply