Russland hat Probleme beim Nachfüllen von präzisionsgelenkter Munition – Pentagon

В Russland hat Probleme beim Nachfüllen von präzisionsgelenkter Munition – Pentagon“ /></p>
<p>Russland hat keinen Mangel mehr an präzisionsgelenkten Waffen – Pentagon/Channel 24 Collage</p>
<p _ngcontent-sc129=Das russische Militär hat Schwierigkeiten, präzisionsgelenkte Munition nachzuliefern. Die Vereinigten Staaten sind zuversichtlich, dass Sanktionen gegen den Aggressorstaat bereits in Kraft sind und den Verteidigungskomplex am härtesten treffen.

Dies wurde bei einem Briefing durch einen hochrangigen Pentagon-Beamten bekannt gegeben. Die Sanktionen hatten große Auswirkungen auf die Exportkontrollen, insbesondere für elektronische Komponenten.

Russen haben Mariupol mit ungelenkten Bomben getroffen

Wir haben gesehen, dass sie viele Präzisionswaffen benutzt haben. Sie fahren fort, Mariupol mit einem Bündel ungelenkter Bomben zu treffen. Folglich haben sie Probleme, präzisionsgelenkte Munition nachzufüllen“, erklärte der Pentagon-Sprecher.

Unterdessen liefern die Vereinigten Staaten aktiv Waffen an die Ukraine und andere Partnerländer. So erhielten die Ukrainer allein am Vortag 13 Lieferungen mit Waffen. Zusätzliche militärische Unterstützung wurde von Präsident Joe Biden angefordert. Wir sprechen von 5 Milliarden Dollar.

Die USA hoffen, sich bereits im Mai auf zusätzliche militärische Unterstützung einigen zu können

Darauf würden wir uns gerne einigen vor der dritten Maiwoche, damit die Unterstützung ununterbrochen fortgesetzt werden kann“, sagte ein Pentagon-Sprecher.

Das US-Verteidigungsministerium sagte, dass sie bereits die meisten deklarierten Haubitzen der Ukraine und mehr als hunderttausend Granaten in ihnen geliefert hätten. Derzeit unterzieht sich das ukrainische Militär intensiven Übungen zum Einsatz neuer Waffen.

Das russische Militär “hat keine großen Fortschritte gemacht”

Das Pentagon hat keine nennenswerten Fortschritte in der Russisches Militär in den letzten 24 Stunden. Es gibt auch keine Anzeichen dafür, dass Russland mobilisiert und weitere Kräfte gesammelt werden.

Biden unterzeichnete das historische Lend-Lease-Gesetz: kurz:

  • Am Abend des Mai Am 9. September unterzeichnete der Präsident der Vereinigten Staaten, Joe Biden, das Gesetz über Lend-Lease für die Ukraine.
  • Der Leiter des Weißen Hauses betonte, dass Lend-Lease während des Zweiten Weltkriegs verwendet wurde, aber jetzt braucht Europa es nicht weniger.
  • Po Laut Biden ist Leih- und Pacht kostspielig, aber “sich vor Russland zu verstecken ist noch kostspieliger.”
  • Als Antwort bedankte sich Präsident Zelensky bei seinem amerikanischen Amtskollegen und rief an dieser Schritt ist historisch.
  • Lend-Lease wird laut Ministerpräsident Denis Shmygal eine unbegrenzte Lieferung von Waffen ermöglichen.

Leave a Reply