Russland ändert seine Propaganda aufgrund militärischer Fehler – Geheimdienst

Russland ändert seine Propaganda aufgrund von militärischem Versagen – Geheimdienst“ /></p>
<p><strong>Um die Wahrnehmung der Russen von militärischer „Unbesiegbarkeit“ zu ändern und die Gesellschaft auf eine mögliche Niederlage im Krieg gegen die Ukraine vorzubereiten, wurde den Propagandamedien befohlen, über den Krieg als eine bewaffnete Konfrontation zwischen der Russischen Föderation und allen Ländern der Europäischen Union und der NATO zu sprechen.</strong></p>
<p>< p>Dies wurde am 10. Mai im Hauptnachrichtendienst des Verteidigungsministeriums der Ukraine gemeldet.</p>
<p>Laut politischen Technologen des Kreml wird dies <strong>die Schande verringern, gegen einen Mächtigeren zu verlieren</strong> Feind.</p>
<p>Nach Angaben des Militärgeheimdienstes der Ukraine, der Leiter der Kreml-TV-Kanäle, des Internets, der Medien und der pro-Putin-Armee von Bots wird bereits <strong>angewiesen, zu neuen Informationen überzugehen Politik</strong>.</p>
<p>“Die Propagandisten des Besatzungslandes werden jetzt <strong>die Russen mit Ideen über die Notwendigkeit, sich um ihres eigenen Überlebens willen zu vereinen, und dem blinden Vertrauen in die Politik der Russen einer Gehirnwäsche unterziehen Kreml-Diktator</strong>“, heißt es in der Nachricht.</p>
<p>Erinnern Sie sich daran, dass die russische Armee, die nach einer groß angelegten Invasion in der Ukraine schwere Verluste erlitten hat, <strong>schwierig ist, ihre Armee wieder aufzufüllen mit präzisionsgelenkter Munition</strong>. Dies wird auch durch <strong>Sanktionen gegen die Russische Föderation</strong> beeinflusst, die beginnen, ihre militärisch-industrielle Basis zu beschädigen.</p>
<!-- AddThis Advanced Settings above via filter on the_content --><!-- AddThis Advanced Settings below via filter on the_content --><!-- AddThis Advanced Settings generic via filter on the_content --><!-- AddThis Related Posts below via filter on the_content --><div class=