Putin erkannte, dass niemand seine “Spielchen” mit ihm spielen würde – Politikwissenschaftler über die Parade am 9. Mai und die USA

Putin erkannte, dass niemand seine

Putin erkannte, dass niemand seine “Spielchen” mit ihm spielen würde/Getty Images Kann das Ende des Krieges erklären, aber dies geschah nicht. Die “Spielchen” des Kreml-Chefs nach der Unterzeichnung des Lend-Lease sind eigentlich vorbei.

Das sagte Politikstratege Boris Tizenhausen gegenüber Channel 24. Er stellte fest, dass die Unterzeichnung eines historischen Dokuments durch Joe Biden am 9. Mai nicht einmal Trolling, sondern eine strategische Operation sei.

Tiesenhausen betonte, dass sich die Staaten Europas und die USA durchaus bewusst seien, was Symbolik für Putin bedeute. Der russische Präsident ist wie ganz Russland davon abhängig.

“Deshalb glaube ich, dass bei der Unterzeichnung des Lend-Lease am 9. Mai in diesem Fall ein wichtiger Punkt fehlte. Putin wurde gegeben Mai die Möglichkeit zu sagen, dass die “Spezialoperation” Ergebnisse erzielt hat und wir die Ukraine verlassen.” Wenn Sie die Ukraine nicht verlassen haben, holen Sie es sich“, sagte der politische Stratege.

Obwohl Leih- und Pacht keine Geschichte von einem Tag ist, sondern von langen Monaten der Vorbereitung, der Erstellung von Waffenlisten, die der Ukraine zur Verfügung gestellt werden.

Blätter, I merkte sofort, dass niemand mit ihm Spielchen spielen würde, mit denen er vorher durchgekommen war“, sagte Tiesenhausen.

Putin wurde sein Platz gezeigt, – Tizenhausen

Der Experte fügte hinzu, dass der russische Präsident vor zwei oder drei Jahren sehr wohl wusste, dass er die EU-Vertreter erschrecken und mit den Amerikanern spielen konnte.

“Jetzt wurde ihm sein Platz gezeigt, niemand kam, um ihn zu sehen. Selbst die Führer der CSTO-Länder, sogar Lukaschenka, kamen nicht und änderten seine Rhetorik. Am Ende bekommen wir dieses Bild: Jeder versteht, dass Putin ist ein stillgelegter Spieler”, – sagte der Politstratege.

Boris Tyzenhausen glaubt, dass Putins Aufgabe jetzt nicht mehr darin besteht, etwas in der Ukraine zu erreichen, sondern daraus herauszukommen.

Lend-Lease-Gesetz für die Ukraine: Kurzfassung

  • Am 28. April billigte das Repräsentantenhaus das verhängnisvolle Lend-Lease-Dokument. Der historische Moment der Unterzeichnung des Dokuments durch den Präsidenten der Vereinigten Staaten kam genau am 9. Mai, als Russland den symbolischen Tag des „Sieges über den Sieg“ für die Propaganda feierte.
  • Vladimir Zelensky dankte Joe Biden dafür eine solch wichtige Entscheidung für die Ukraine und schrieb, dass es einen Sieg geben würde.< /li>
  • Der Premierminister der Ukraine, Denys Shmyhal, betonte, dass während des Zweiten Weltkriegs Lend-Lease zu einem der Schlüsselfaktoren im Krieg wurde Sieg über den Nationalsozialismus.

Leave a Reply