Mehr als 90 Ziele wurden getroffen: Die Streitkräfte der Ukraine berichteten täglich über die Verluste des Feindes im Süden

Mehr als 90 Ziele wurden getroffen: die Streitkräfte der Ukraine berichteten an einem Tag über feindliche Verluste im Süden

Mehr als 90 Ziele wurden getroffen: die Streitkräfte der Ukraine berichtete an einem Tag über feindliche Verluste im Süden/Illustratives Foto/Telegraph

Am vergangenen Tag, dem 10. Mai, trafen ukrainische Raketen- und Artillerieeinheiten, Flugzeuge der Luftwaffe und der Bodentruppen mehr als 90 feindliche Ziele.

Im Allgemeinen gestern im Süden der Ukraine war für unsere Streitkräfte sehr fruchtbar. Insbesondere gelang es den ukrainischen Verteidigern, feindliche Haubitzen zu zerstören.

Auch in der Region Cherson versuchte der Feind zweimal, Aufklärung mit unbemannten Luftfahrzeugen vom Typ Orlan-10 durchzuführen. Beide Tore wurden von unseren Verteidigern erfolgreich zerstört.

Die Gesamtverluste der Invasoren im Süden am 10. Mai:

  • 79 Russische Arbeitskräfte;
  • 12 Ausrüstungsgegenstände, darunter neben unbemannten Luftfahrzeugen auch Haubitzen, Kraftfahrzeuge und gepanzerte Fahrzeuge.

Der Bericht besagt, dass die Verteidigungskräfte des Südens zum Gegenschlag bereit sind. Die Grenzen der Ukraine wurden befestigt.

Die Sicherheits- und Verteidigungskräfte des Südens der Ukraine erfüllen weiterhin ihre zugewiesenen Aufgaben, begegnen Herausforderungen und Bedrohungen wirksam, der Süden ist einsatzbereit Befehl hinzugefügt.

Wie die Streitkräfte der Ukraine die Besatzer vernichten: neueste Nachrichten

  • Das Militär der 59. selbstständigen motorisierten Infanterie-Brigade, benannt nach Yakov Gandzyuk, zerstörte ein feindliches Artillerie-Reittier 2S19 Msta-S mit Eigenantrieb. Dies ist eine tödliche 152-mm-Langstreckenhaubitze, die in unser Land gebracht wurde, um Ukrainer zu töten. Aber es wurde bereits liquidiert und sogar eine Videobestätigung gezeigt.
  • Ukrainische Soldaten zerstörten den neuen russischen Panzer T-90M “Breakthrough”, auf den der Kreml so stolz ist, in den Kämpfen um Stary Saltov in der Gebiet Charkiw.
  • In der Nähe von Belogorivka im Gebiet Lugansk versuchten die Eindringlinge, einen starken Übergang zu schaffen und militärische Ausrüstung hindurchzuwerfen. Aber die Streitkräfte der Ukraine liquidierten den Übergang und die gesamte feindliche Ausrüstung.
  • In der Zwischenzeit zeigten die Soldaten der 14. separaten mechanisierten Brigade, die nach Prinz Roman dem Großen benannt wurde, wie sie feindliche Ausrüstung zu Asche löschen.

Referenz . Vom Morgen des 10. Mai bis zum 24. Februar schickten die Streitkräfte der Ukraine mindestens 26.000 Eindringlinge “in die nächste Welt”. Und laut amerikanischen Geheimdiensten gelang es den Ukrainern, zwischen 8 und 10 russische Generäle zu töten.

Leave a Reply