Der Raketengruß in Odessa hat erneut bewiesen, dass Putin psychisch krank ist

Raketenfeuerwerk über Odessa hat erneut bewiesen, dass Putin psychisch krank ist

Putin legte am 9. Mai zynisch Blumen auf die Stele der Stadt Odessa/Denis Kazanskys Telegrammkanal

Gestern erinnerte Putin in seiner Rede noch einmal an “die Märtyrer von Odessa, die im Haus der Gewerkschaften lebendig verbrannt wurden”.

Putins verdammter “Bipolar”

Er legte Blumen auf den Obelisken mit dem Namen der Stadt in der Nähe der Kremlmauer, und dann starteten seine Truppen einen massiven Raketenangriff auf Odessa.

p>

Sie gratulierten den Einwohnern von Odessa zum Tag des Sieges … Wie immer landeten sie bei Zivilisten – in einem Einkaufszentrum. Mindestens ein Toter.

Raketensalve in Odessa hat erneut bewiesen, dass Putin psychisch krank ist

< em>Folgen der Rakete Angriff auf Odessa am 9. Mai/Foto des staatlichen Rettungsdienstes

Rocket Salute

Der Raketensalut in Odessa hat erneut bewiesen, dass Putin psychisch krank ist

mindestens eine Person/Foto von Der Telegrammkanal von Denis Kazansky Dass sie krank sind, ist schon jetzt offensichtlich, und aus der Sicht eines psychisch gesunden Menschen ist das Vorgehen von Putin und seinem Team einfach nicht nachvollziehbar.

Leave a Reply