Russland hört seit Jahren nicht mehr auf Worte, jetzt hört es auf Waffen – Reznikov

Russland hat jahrelang nicht auf Worte gehört, also hört es jetzt auf Waffen, Reznikov

Russland wird jetzt die Waffen der ganzen Welt hören/Pixabay

Das Aggressorland hat die Worte der zivilisierten Welt seit Jahren nicht gehört, also muss die Demokratie jetzt mit Waffen verteidigt werden.

Russland wird die Waffen des Friedens hören

Verteidigungsminister Alexei Reznikov schrieb darüber. Offensichtlich ist der Grund für diese Aussage die Unterzeichnung des Leihvertrags durch den amerikanischen Präsidenten.

Jahrelang hat der Aggressor nicht auf Worte gehört, also hört er jetzt zu die Waffen der gesamten zivilisierten Welt, stellte Reznikov fest.

Zuvor sagte Oleksiy Reznikov, dass die Leih- und Pachtverträge für die Ukraine darauf hindeuten, dass die Vereinigten Staaten an ihren Sieg über Russland glauben. Der Minister nannte die Verabschiedung des Gesetzes über Leih- und Pachtverträge faktisch Teilnahme am Krieg, gleichzeitig ohne die Beteiligung des Militärs.

Reznikov erinnerte daran, wie während des Zweiten Weltkriegs die US-Entscheidung zum Eintritt Der Krieg gegen Hitler hat die Geschichte verändert. Dann rief Winston Churchill an, um den Staaten zu helfen. Dieses Mal, während des Krieges zwischen Russland und der Ukraine, hat es Wladimir Zelensky getan.

Wichtig!Lend-Lease wird es ermöglichen, die Ukraine mit den notwendigen Waffen, Fahrzeugen und Lebensmitteln in einem vereinfachten Verfahren zu versorgen >

  • Am 9. Mai unterzeichnete US-Präsident Joe Biden das Gesetz über Leih- und Pachtverträge für die Ukraine.
  • Der US-Präsident sagte der Ukraine US-Unterstützung zu, obwohl einige Schritte kostspielig sind. Der Versuch, sich vor der russischen Aggression zu verstecken, wird jedoch noch mehr Kosten verursachen.
  • Joe Biden fügte hinzu, dass Europa jetzt mehr Hilfe braucht als vor 77 Jahren, weil Putins Krieg nicht nur darauf abzielt, die demokratische zukünftige Ukraine, sondern ganz Europa.
  • Präsident Wolodymyr Zelensky sagte, dass die Einführung von Lend-Lease ein historischer Schritt sei, und wir werden definitiv gewinnen.
  • Bis Übrigens forderte der amerikanische Präsident nach der Unterzeichnung des Gesetzes den Kongress auf, einen Antrag auf Hilfe in Höhe von 33 Milliarden US-Dollar für die Ukraine so schnell wie möglich zu genehmigen.
  • Biden merkte an, dass einige Schritte kostspielig seien. Gleichzeitig ist es noch kostspieliger, sich vor der russischen Aggression zu verstecken.
  • Leave a Reply