Macron schlägt eine Reihe von Initiativen vor, um den Beitrittsprozess der Ukraine zur EU zu beschleunigen

Macron schlägt eine Reihe von Initiativen vor, um den EU-Beitrittsprozess der Ukraine zu beschleunigen

Macron schlug Möglichkeiten vor, den EU-Beitritt der Ukraine zu beschleunigen/Collage 24-Kanäle

Der Beitritt der Ukraine zur EU kann nach den derzeitigen Regeln Jahre dauern. Der französische Präsident Emmanuel Macron schlug mehrere Initiativen vor, die dazu beitragen könnten, diesen Prozess zu beschleunigen.

Insbesondere schlug der kürzlich wiedergewählte französische Staatschef die Schaffung einer „europäischen politischen Gemeinschaft“ vor, die unseren Staat akzeptieren könnte in die Union. Macron kündigte eine solche Initiative bei einer Sitzung des Europäischen Parlaments in Straßburg am 9. Mai an, berichtet Channel 24. In seiner Rede forderte er die Schaffung „einer neuen Organisation der europäischen politischen Gemeinschaft“. Seiner Meinung nach wäre eine solche Organisation in der Lage, die Ukraine in ihren Reihen willkommen zu heißen.

Die Ukraine ist dank ihres Kampfes und ihres Mutes bereits ein Schlüsselmitglied unserer Gewerkschaft, betonte der französische Präsident.

Gleichzeitig wies Macron darauf hin, dass der Beitrittsprozess zur Europäischen Union nach heutigen Maßstäben in der Regel Jahre, manchmal Jahrzehnte dauere. Deshalb forderte der französische Präsident die Europäische Gemeinschaft zu umfassenden Reformen und aktualisierten Regeln auf.

Seien wir ehrlich, die Europäische Union kann kurzfristig nicht das einzige Mittel sein der Strukturierung des europäischen Kontinents. Wir brauchen eine Reform – das ist offensichtlich“, fügte Macron hinzu.

Leave a Reply