In der JFO-Zone haben die ukrainischen Streitkräfte 15 feindliche Angriffe abgewehrt: Sie haben eine Drohne abgeschossen und viel Ausrüstung zerstört

In der JFO-Zone haben die ukrainischen Streitkräfte 15 feindliche Angriffe abgewehrt: Sie haben eine Drohne abgeschossen und eine Menge Ausrüstung zerstört

In der Operationszone der Joint Forces hat die ukrainische Streitkräfte schlugen 15 feindliche Angriffe zurück/Collage aus 24 Kanälen

Ukrainische Verteidiger fügen dem Feind weiterhin erhebliche Verluste zu. Insbesondere in den Regionen Donezk und Luhansk.

Der Pressedienst der Joint Forces Group berichtete, dass Verteidiger und Verteidiger am 9. Mai 15 russische Angriffe erfolgreich abgewehrt haben. Unsere Helden haben den Eindringlingen erhebliche Verluste zugefügt.

Am heutigen Tag, dem 9. Mai, hat das Militärpersonal der Joint Forces Group 15 feindliche Angriffe erfolgreich abgewehrt. Dank geschickter Aktionen und Geschicklichkeit haben unsere Soldaten den russischen Invasoren Schaden zugefügt, heißt es in der Nachricht.

Ukrainische Helden zerstört:

  • ein Flugabwehr-Raketensystem;

    Ukrainische Helden zerstört;

      li>

    • 9 Panzer;
    • 3 Artilleriesysteme;
    • 25 Einheiten von gepanzerten Kampffahrzeugen;
    • 3 Einheiten von spezieller technischer Ausrüstung;
    • 3 feindliche Fahrzeuge .

    Darüber hinaus zerstörten Luftverteidigungseinheiten ein unbemanntes Luftfahrzeug am Himmel des ukrainischen Donbass. Es ist vom Typ Orlan-10.

    Im Osten liquidierten die Streitkräfte der Ukraine 250 Besatzer

    Im Osten zerstörten ukrainische Verteidiger und Verteidiger bis zu 250 russische Besatzer. Die Nachricht wurde vom Pressedienst der Vostok Operational-Tactical Group gemeldet. Darüber hinaus haben die ukrainischen Verteidiger eine Menge feindlicher Ausrüstung eliminiert.

    Die Lieferung von US-Waffen an die Ukraine wird nicht länger begrenzt

    Joe Biden traf am Montag, den 9. Mai, eine historische Entscheidung – er unterzeichnete das Gesetz über Lend-Lease für die Ukraine. Präsident Wolodymyr Zelensky hat dem US-Führer bereits dafür gedankt.

    Hinweis! Das US-Repräsentantenhaus hat am 28. April eine Entscheidung getroffen. “Für” gab 417 Stimmen. “Gegen” – nur 10. Dann kommentierte der State Special Communications Service, dass diese Entscheidung in den Vereinigten Staaten deutlich gezeigt hat, wer in diesem Krieg gut und wer böse ist, was für die Ukraine wichtig ist. Nach Angaben des Regierungschefs wird die Lieferung amerikanischer Waffen an die Ukraine nun keine Einschränkungen mehr haben.

    “Das bedeutet mehr Waffen und andere Hilfe für ukrainische Soldaten, um die russischen Besatzer zu besiegen”, betonte Schmyhal.< /p>< p>Er dankte auch der Regierung des Präsidenten der Vereinigten Staaten und betonte, dass die Ukraine definitiv gewinnen werde.

    Verteidigungsminister Oleksiy Reznikov bemerkte auch, dass die Staaten mit Lend-Lease gezeigt hätten, dass sie es seien glauben an den Sieg der Ukraine über die russischen Invasoren.

    <

Leave a Reply