“Gratulierte” die Eindringlinge: Fallschirmjäger von Nikolaev zerstörten den russischen “Tiger” zusammen mit der Besatzung

Fallschirmjäger von Nikolaev schließen sich den Glückwünschen am 9. Mai an. Heute, am Tag des Sieges über den Nationalsozialismus im Zweiten Weltkrieg, zerstörten ukrainische Verteidiger den feindlichen Panzerwagen „Tiger” samt Besatzung. Die Streitkräfte der Ukraine meldeten dies und zeigten Fotos von den Verlusten der Russen.

So gratulierten die Fallschirmjäger von Nikolaev den russischen Invasoren zum Tag des Sieges über den Nationalsozialismus im Zweiten Weltkrieg. Der diensthabende Panzerkampfwagen „Tiger“ wurde samt Besatzung zerstört. Tod den russischen Invasoren! DShV – Immer zuerst! Ehre sei der Ukraine, – schrieben sie in der Nachricht.

Ukrainische Soldaten verteidigen heldenhaft ihr Heimatland und sein Volk gegen die russischen Invasoren. Das Aggressorland hat beschlossen, den “Erfolg” von Nazi-Deutschland zu wiederholen, aber das ukrainische Volk wird diese Terrormaschine stoppen, die sich unerbittlich in den Abgrund der Hölle bewegt.

" Gratulierte

Foto des zerstörten Panzerfahrzeugs “Tiger”/Foto von Facebook

" Gratulierte

Fotos getöteter russischer Invasoren/Facebook-Foto

Feindliche Verluste ab Mai 9:

  • Personal – 25.650 (+150)
  • Panzer – 1145 (+15),
  • gepanzerte Kampffahrzeuge – 2.764 (+23),
  • Artilleriesysteme – 513 (+4),
  • MLRS – 185 (+6),
  • Luftverteidigungssysteme – 87 (+1),
  • Flugzeuge – 199 (+0 ),
  • Hubschrauber – 158 (+2),
  • Fahrzeuge und Tanker – 970 (+9),
  • Schiffe/Boote – 12 (+0) ,
  • UAVs der operativ-taktischen Ebene – 377 (+17).
  • Sonderausrüstung – 41 (+2).
  • Marschflugkörper – 94 ( +2).

Erfolge der Streitkräfte der Ukraine: Kurzfassung

  • Heute, am 9. Mai, zeigte die 30. separate mechanisierte Brigade, die nach Prinz Ostrozhsky benannt wurde, ein Video, in dem ukrainische Verteidiger klar und reibungslos gezeigt wurden verbrannte einen russischen Panzer von “Javelin”.
  • Die Streitkräfte der Ukraine besiegten eine weitere Panzerkolonne der Invasoren in der Region Charkiw. Von diesen überlebten zwei Panzer, so dass sie zu einer Trophäe für ukrainische Soldaten wurden.
  • Verteidiger der 30. Spezialbrigade zerstörten das feindliche Panzerabwehr-Raketensystem Schturm-S mit einem gut gezielten Schuss.
  • Kürzlich haben ukrainische Truppen die Positionseindringlinge im Gebiet von Nikolaev mächtig geschlagen. Sie zerstörten ein feindliches Munitionsdepot – ungefähr 20 Ausrüstungsgegenstände brannten nieder.
  • Marines des 503. separaten Bataillons zerstörten am 29. April 2 feindliche Infanterie-Kampffahrzeuge.
  • Das Militär der 80 Eine separate Airborne Assault Brigade aus Lemberg zeigte ein Video von der filigranen Zerstörung feindlicher Panzerfahrzeuge. Aus Sicherheitsgründen wird der Standort nicht bekannt gegeben.

Leave a Reply