Selenskyj bedankte sich bei der Bundestagsvorsitzenden Berbel Bass, die am Volkstrauertag in Kiew eingetroffen war

Zelensky dankte der Bundestagsvorsitzenden Berbel Bass, die am Gedenktag in Kiew ankam

Zelensky dankte der Bundestagsvorsitzenden für den Besuch/Collage von Channel 24

Bundestagspräsidentin Berbel Bas ist in der Ukraine eingetroffen. Ihr Besuch ist mit dem Tag des Gedenkens und der Versöhnung verbunden.

Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj dankte der Politikerin. Immerhin hat sie unseren Staat in einer sehr schwierigen Zeit besucht – während des Krieges.

“Wir wissen es sehr zu schätzen”

, so die Ukrainerin Führer, ein solcher Besuch ist sehr wertvoll für die Ukraine.

Danke für Ihren Besuch, betonte der Präsident.

Zudem betonte Selenskyj, dass Entscheidungen zu unserem Staat, über die im Bundestag abgestimmt werde, sehr wichtig seien für die Ukraine.

p>

“Wir freuen uns auf Ihre Unterstützung und zukünftige Mitgliedschaft der Ukraine in der Europäischen Union”, fügte der Präsident hinzu.

Die EU-Mitgliedschaft der Ukraine: was Stufe

Selenskyj betonte, dass unser Staat schnell den Status eines EU-Beitrittskandidaten erhalten solle. Dies erklärte er auf einer hochrangigen internationalen Geberkonferenz.

Laut der österreichischen Ministerin für EU-Angelegenheiten, Caroline Edtstadler, wird unser Land in den nächsten 5-10 Jahren nicht in der Lage sein, der Organisation beizutreten. Es wird also ein langer Anpassungsprozess sein.

Die Analystin des Zentrums für Neues Europa, Marianna Fakhurdinova, glaubt, dass die Ukraine im Juni 2022 den Status eines Beitrittskandidaten erhalten kann.

< h2 class="news- subtitle cke-markup">Was ist über die Ankunft des Bundestagsvorsitzenden bekannt

  • Bas kam in die Ukraine, um alle Opfer des Zweiten Weltkriegs zu ehren. Der Vorsitzende der Werchowna Rada, Ruslan Stefanchuk, lud sie in die Hauptstadt ein.
  • Zudem plante der Bundestagsvorsitzende eine Reihe politischer Verhandlungen.
  • Die Politik traf sich nicht Premierminister der Ukraine Denys Schmygal. Während des Gesprächs wies er darauf hin, dass die Regierung unseres Landes auf die Unterstützung Deutschlands für einen EU-Beitritt zähle.
  • Berbel Bas verurteilt die russische Aggression und ist sich sicher, dass der Besatzungsstaat für das, was getan wurde, verantwortlich sein wird.

Leave a Reply