“Russlands Einmarsch in die Ukraine erinnert uns daran, warum wir den Europatag feiern”: Ursula von der Leyen hat vor dem 9. Mai eine Videobotschaft aufgenommen

Der Tag, an dem ein friedliches, wohlhabendes Europa geboren wurde.

Russlands umfassende Invasion in der Ukraine ist zu einer Erinnerung daran geworden, warum die Menschen den Europatag feiern.

Dies sagte die Präsidentin der Europäischen Kommission, Ursula von der Leyen, in ihrer Ansprache am Vorabend des 9. Mai.

“Der Tag, an dem das friedliche, ein prosperierendes Europa. Nach 72 Jahren hat sich Europa mit unseren ukrainischen Freunden vereint, die eine freie europäische Zukunft anstreben”, sagte Ursula von der Leyen.

In ihren Worten sind Einheit, Entschlossenheit und Solidarität die Schlüssel zur Bewältigung der Herausforderung, die der Krieg darstellt in vertritt die Ukraine für die Europäische Union.

“Ich bin überzeugt und optimistisch, dass unsere Union auch die Herausforderung durch den Krieg in der Ukraine meistern kann”, betonte die Präsidentin der Europäischen Kommission in ihrer Videobotschaft zum anlässlich des 9. Mai in der Europäischen Union.

Erinnern Sie sich daran, dass die Präsidentin der Europäischen Kommission, Ursula von der Leyen, am 4. Mai das sechste Sanktionspaket gegen Russland wegen der Aggression gegen die Ukraine vorgestellt hat. Zu den Einschränkungen gehören das Ölembargo, die Trennung mehrerer anderer russischer Banken von SWIFT, das Verbot staatlicher Nachrichtensender.

Lesen Sie auch:< /p>

Leave a Reply