Kanada verhängt Sanktionen gegen russische Geschäftsleute und Militärs

Kanada verhängt Sanktionen gegen russische Geschäftsleute und Militärs

Nach dem Besuch des kanadischen Premierministers Justin Trudeau in der Ukraine erweiterte das Land die Sanktionen gegen die Russische Föderation wegen ihrer militärischen Aggression gegen die Ukraine.< /p>

Wie die kanadische Regierung feststellt, hat das Land Sanktionen gegen 40 russische Personen verhängt, darunter auch gegen Geschäftsleute und das Militär.

Dies wurde in der Presse erklärt Dienste der kanadischen Regierung.

Außerdem berichtete das Büro von Premierminister Justin Trudeau, dass Kanada Militärhilfe für weitere 38,8 Millionen Dollar

Rückruf an die Ukraine schicken würde dass am Sonntag, dem 8. Mai, der kanadische Premierminister Justin Trudeau zu einem Besuch in der Ukraine war. Der kanadische Premierminister besuchte die von den russischen Invasoren zerstörte Heldenstadt Irpen. Außerdem hisste er während des Besuchs die Flagge seines Landes über der diplomatischen Vertretung in der Hauptstadt der Ukraine, was auf die Rückkehr der kanadischen Botschaft nach Kiew hinweist.

Außerdem traf sich Trudeau mit Präsident Wolodymyr Selenskyj in Kiew . Der kanadische Politiker kommentierte seinen Besuch in der Ukraine und bemerkte, dass sein Land “immer Seite an Seite mit der Ukraine stehen wird”.

Leave a Reply