In diesen Regionen gab es keine “Bandera”: Wofür kämpft Russland wirklich?

Bandera wurde in diesen Regionen nie geboren: Wofür kämpft Russland wirklich/Getty Images< p _ngcontent-sc86="" class="news-annotation">Die Kampfkarte angeschaut. In diesen Regionen gab es keine Bandera-Leute. Und was ist passiert?

Alle Feindseligkeiten werden an der Grenze zu Russland und Weißrussland geführt. Oder an der Grenze zu dem zuvor von Russland besetzten Gebiet. Die Ukraine befindet sich mit niemand anderem im Krieg.

Brennpunkte

Vor den Feindseligkeiten galten hier alle Arten von Bürgerrechten – Meinungsfreiheit, Versammlungsfreiheit , Glaube, politische Entscheidung. Die letzten drei Präsidenten der Ukraine wurden hier geboren.

Russland, Weißrussland und die von Russland besetzten Gebiete sind die einzigen Diktaturen an der Grenze zur Ukraine. Auf der anderen Seite ist die Ukraine von Demokratien umgeben. Es gibt keinen Krieg.

< p> Karte von Yury Khristenzens Facebook

Russland hat Angst vor der Wahrheit

Die russischen Behörden haben keine Angst vor “Banderisten”. Sie haben Angst vor der Ausbreitung der Rede-, Versammlungs-, Glaubens- und politischen Wahlfreiheit von der Ukraine auf das Territorium Russlands und Weißrusslands.

Länder, die keine Angst vor der Freiheit haben, tun dies nicht gegen die Ukraine kämpfen. Aber Russland befindet sich im Krieg mit allen Ländern, in denen die Macht durch Wahlen ersetzt wird. Kein einziger Diktator wurde verletzt.

Leave a Reply