In der Region Lemberg hat der SBU einen Russen festgenommen, der dem Angreifer geholfen hat

Vo Der SBU hat einen Russen festgenommen, der dem Angreifer in der Region Lemberg geholfen hat

In der Region Lviv hat der SBU einen Russen festgenommen, der dem Angreifer/Facebook-SBU in der Region Lemberg geholfen hat

Der Sicherheitsdienst der Ukraine erfüllt weiterhin seine Pflicht zur Entlarvung von Saboteuren. Diesmal führte der SBU eine erfolgreiche Haftoperation in der Region Lemberg durch.

So wurde ein Russe entlarvt, der zum Nachteil der Staatssicherheit der Ukraine handelte. Dies wurde von der Abteilung des Sicherheitsdienstes der Ukraine in der Region Lemberg gemeldet.

Der SBU hat einen Russen festgenommen, der dem Angreifer geholfen hat

Am 7. Mai entlarvten Beamte des Sicherheitsdienstes einen russischen Staatsbürger, der zerstörerische Aktivitäten in der Region Lemberg ausführte.

Der Mann verfolgte eine Politik zur Unterstützung der russischen Aggression, verherrlichte der Russe Führung und verteilte Propagandamaterial, das die Besetzung ukrainischer Gebiete leugnete. – sagte der SGE.

Es wurde auch festgestellt, dass er sich lange Zeit in einer der Wohnungen in der Nähe der strategisch kritischen Infrastruktureinrichtung versteckt hielt. Jetzt werden dort vorbeugende Maßnahmen ergriffen, um Sabotage zu verhindern.

Strafverfolgungsbeamte haben Propaganda und subversive Aktivitäten erfolgreich gestoppt und ein Protokoll über Verwaltungshaft erstellt. Und jetzt werden Dokumente vorbereitet, um den Angreifer aus der Ukraine auszuweisen.

In der Region Lemberg des SBU hat einen Russen festgenommen, der dem Angreifer geholfen hat

In der Region Lemberg hat der SBU einen Russen festgenommen, der dem Angreifer geholfen hat/Foto des SBU

RückrufAm 5. Mai verhaftete der SBU in der Region Lemberg den ehemaligen Beamten der regionalen staatlichen Verwaltung von Lemberg, Roman Matis, und Yevhen Shpitko, den Chefredakteur von Mind.UA. Ihnen wird vorgeworfen, humanitäre Hilfe verkauft und Spenden für wohltätige Zwecke unterschlagen zu haben. Dies wurde insbesondere von der Generalstaatsanwältin der Ukraine, Irina Wenediktowa, bestätigt.

Die jüngsten hochkarätigen Fälle des SBU:

  • In Charkiw hat die Spionageabwehr der Der SBU entlarvte und verhaftete einen Polizeimajor, der Daten über das Militär an die Russen und zivile Objekte in der Stadt weitergab.
  • Der SBU verhaftete einen der Führer der „Ukrainian Choice“-Partei von Viktor Medvedchuk. Er bereitete den Umsturz der verfassungsmäßigen Ordnung in der Ukraine vor.
  • Der Sicherheitsdienst der Ukraine leitete ein Strafverfahren wegen des Videos ein, in dem am 4. Mai eine Rakete eine Eisenbahninfrastrukturanlage in Dnipro traf.
  • Der Vorsitzende wurde Ende April in der Gemeinde Sumy festgenommen, die plante, die Stadt den Russen zu “übergeben”.
  • Ein Abgeordneter des Stadtrats von Mariupol wurde über einen hohen Verdacht informiert Hochverrat begangen unter dem Kriegsrecht. Sie erklärte sich freiwillig bereit, mit den Besatzern zu kooperieren.

Wichtig – SBU-Abhörung: Aufklärer töten Mütter vor den Augen der Kinder: Sehen Sie sich das Video an

Leave a Reply