Russische Invasoren planen, Asow bis zum 9. Mai zu erledigen – Arestovich

Russisch Eindringlinge planen, Asow bis zum 9. Mai zu erledigen, – Arestovich

Russische Eindringlinge planen, Asov bis zum 9. Mai zu erledigen, – Arestovich/Büro des Präsidenten

Die Russen bereiten sich aktiv auf die Feier des Siegestages vor. Sie tun alles Mögliche, um mit dem Ereignis eine Art “Sieg” im Krieg mit der Ukraine zusammenfallen zu lassen.

Am 4. Mai starteten die russischen Invasoren einen großen Angriff auf Asowstal. Dem Feind gelang es, in das Territorium des Unternehmens einzudringen und das Werk mächtig zu beschießen.

Feindliche Pläne für Azovstal

Gemäß Aleksey Arestovich, Berater des Leiters des Präsidialamts, jetzt können Sie die Umsetzung einer der Hauptaufgaben beobachten, die sich der Feind vor dem 9. Mai gestellt hat.

Was ich jetzt deutlich sehe, ist der Wunsch der Russen, Asow den Garaus zu machen. Das ist die Art von Geschenk, die sie Putin machen wollen“, sagte Arestovich.

Er fügte hinzu, dass die russischen Besatzer Asowstal bereits am dritten Tag aktiv stürmen, heiße Kämpfe finden bereits auf dem Territorium von statt das Unternehmen, wo der Feind durchbrechen konnte.

Er bemerkte auch, dass nach Informationen von “Azov” selbst der Feind sehr große Streitkräfte entsendet, um Mariupol unter seine volle Kontrolle zu bringen.

< h2 class="news-subtitle cke-markup">Verteidigung von Mariupol: letzte Neuigkeiten

  • Die heldenhaften Kämpfer von “Azov” und anderen Einheiten halten weiterhin die Linie. Die Kräfte des Feindes setzen sich zeitweise durch, seit mehr als zwei Monaten befindet sich die Stadt in einer vollständigen Blockade, und unsere Verteidiger leben unter unmenschlichen Bedingungen. Und trotzdem schaffen sie es, eine Leistung zu vollbringen, von der die ganze Welt erfahren hat.
  • Auf dem Territorium von Azovstal finden Kämpfe statt. Es wurden Informationen verbreitet, dass der Feind aus dem Territorium des Unternehmens vertrieben worden war, aber leider entsprachen sie nicht der Realität. Die Verteidiger von Mariupol demonstrieren einfach wahnsinnigen Mut und halten eine Rundumverteidigung, wodurch der Feind am Sieg gehindert wird.
  • Die dritte Evakuierung von Menschen insbesondere aus Mariupol und Asowstal ist für den 6. Mai geplant. Wie Irina Vereshchuk zuvor betonte, tut die Ukraine alles, um unser heldenhaftes Militär zu retten, denn wir brauchen keine toten Helden. Es wurde auch berichtet, dass es auf dem Gebiet von Azovstal verwundete Soldaten gibt, die dringend Hilfe benötigen.

Leave a Reply