Russland hat einen klaren Plan für den Einmarsch in Moldawien entwickelt und ist zum Angriff bereit: Die Medien nannten das voraussichtliche Datum

Russland hat einen klaren Plan für die Invasion in Moldawien entwickelt und ist zum Angriff bereit: Die Medien haben ein wahrscheinliches Datum genannt

Russland ist dazu bereit Angriff auf Moldawien in naher Zukunft. Das voraussichtliche Datum für die Invasion des Landes ist der 9. Mai.

Russland hat dafür laut Spionageabwehr einen klaren Angriffsplan entwickelt, und der Grund wird Russlands Anerkennung der Unabhängigkeit sein von Transnistrien.

Darüber berichtet Channel 24 unter Berufung auf Spionageabwehrquellen.

Es wird angemerkt, dass der wahrscheinliche Erfolg der russischen Armee zur Eröffnung einer zweiten Front im Südwesten führen wird Richtung.

“Die Eröffnung einer zweiten Front ist von strategischer Bedeutung, schließlich wird sie menschliche Reserven und Ausrüstung der Streitkräfte der Ukraine aufstellen. Außerdem sagte die Spionageabwehr, dass die Anwesenheit von Russische Truppen in dieser Region werden die politische Situation auf dem Balkan destabilisieren“, teilen die Gesprächspartner der Veröffentlichung mit.

Es sei darauf hingewiesen, dass nach Angaben des Generalstabs der Streitkräfte der Ukraine Die Situation in der sogenannten Transnistrien-Region der Republik Moldau bleibt schwierig. Russland sorgt weiterhin für Provokationen.

Die stellvertretende Verteidigungsministerin Anna Malyar sagte, dass die russischen Soldaten, die sich jetzt in der Region Transnistrien in Moldawien befinden, in voller Kampfbereitschaft seien. Ihr zufolge sind alle Szenarien möglich, und die Ukraine bereitet sich darauf vor.

Zuvor hatte die Hauptnachrichtendirektion des Verteidigungsministeriums berichtet, dass Russland die Situation in Transnistrien absichtlich eskaliere, um es als solche zu nutzen ein psychologischer Angriff auf die Ukraine. Aufgrund des Ausbleibens nennenswerter Erfolge bei der sogenannten “Sonderoperation” versucht das Besatzungskommando, nahe der ukrainischen Grenze Zonen der Instabilität zu schaffen, um die Kräfte der ukrainischen Armee zu zerstreuen und abzulenken.

Leave a Reply